Der Stammtisch

    "Bei mir stehen die Raketen schon bereit um ein bisschen ungehorsam zu sein. " schrieb Dario
    Ehrlich, wie weit ist es bei Euch in Deutschland....

    Meine Generation hat dieses Land aufgebaut und wenn da jemand im Alter enttaeuscht ist, o.k., aeussert den Unmut! Aber solche Toene von der Jugend! Schlimm.....
    Hoffen wir, das dieses Jahr 2021 ein besseres Jahr wird!


    Gruesse Juergen
    Informationen unser Partner

    Post was edited 1 time, last by “Juergen” ().

    meine neujahres gedanken weit ab von jeder feier oder gesellschaft, allein verbracht in meinem camper
    mit nichten depressiv, ganz gut reingerutscht , dank shiraz und merlot

    ich denke auch, wir haben was richtig schönes aufgebaut in good old germany
    mit unseren händen und etwas köpfchen
    nur , good old germany ist nicht mehr

    durfte in der sichersten zeit unseres landes frei sein, ohne krieg und verfolgung
    aber es ist uns entglitten, wir haben nicht aufgepasst auf die leitung
    kaum jemand hat deren plan durchschaut

    kriegswaffenhändler, die uns das bischen pyro verbieten ? lächerlich
    plastiktragetaschenverbanner die jeden tag milliarden von artikeln in plastik verpacken und damit die märkte füllen
    autofreie städte , aber alles von amazon und co liefern lassen ? china plastikdreck und sonstigen junk ?

    globalisierung und digitalisierung bedeuten das ende der freiheit des einzelnen
    das will nur keiner warhaben und die es gemerkt haben werden mundtot gemacht

    alle wollten doch , das es den kindern einmal besser geht oder ?

    nun sitzen sie im warmen nest und schalten das hirn aus

    lassen gesichtserkennung ,tracking, abschaffung des bargelds , sterben des mittelstandes
    umkremplung der wirtschaft zu gunsten der konzerne usw. einfach blind zu

    tut mir echt leid für die geister , wo mit wollen die denn alle in zukunft ihr geld verdienen

    2021 wird nicht besser werden können, dafür ist schon viel zu viel zerbrochen

    flexibilität ist wichtig, aber komplette verbiegung , nee

    ok, ihr könnt jetzt sagen was schreibt er denn da der christoph, ist doch blos ein kleiner wirtschaftsmeister
    der den wandel nicht möchte, der an dingen festhält , die nicht mehr zeitgemäß sind

    aber was ist denn zeitgemäß ? ende von traditionen zünften handel landwirtschaft und handwerk ?
    nur kontrolle, bürokratie staat und medien

    nein danke , dann steige ich komplett raus , aus dem system.....

    ist ja stammtisch ...mal sehen was in einem jahr dann so zeitgemäß ist
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:

    Post was edited 1 time, last by “Black Runner” ().

    viele haben icom marine geräte
    wie das für euch in a ist weiss ich nicht
    für die deutschen gilt
    deutscher führerschein, deutsches funkzeugnis
    kroatischer führerschein , der funkschein ist mit enthalten.

    das gerät gehört natürlich zur standard sicherheits ausrüstung
    nur hat das kaum einer eingeschaltet, da alle nur noch fonen
    zumindest hier bei uns ist das netz sehr gut
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:
    Informationen unser Partner
    Epirb (Notfunkbake) schmeißt über Board wenn man am Absaufen ist.... google.com/search?client=firefox-b-d&q=epirb

    Wenn kein Funkzeugnis vorhanden ist, würde ich eine richtig gute Seefunk Handfunke nehmen. Evtl. prüfen ob zur Erweiterung des Sendebereichs eine Antennenverlängerung aufgeschraubt werden kann. Kleinere Motorboote haben den Nachteil zu einem Segler wo die Antenne auf der Mastspitze befestigt ist. Bei meiner ehemaligen LM 27 war die Antenne ca. 12m über der Wasserlinie montiert. In Verbindung mit einem Funkgerät aus der Berufsschiffahrt mit "unendlicher" Reichweite..... Das Gerät wurde meist ausgestellt, da man sich das dämliche Gelaber zwischen andere Schiffe auf den Keks ging. "Hey Fredi Schatzi, sind gegen 18 Uhr in der Marina. Schmeiß den Grill schon mal an"... bis zu Bettgeschichten und Streitereien....Manchmal mit entsprechende Kommentare dazwischen gegangen...

    mergerandfriends.de/technik/fu…ichweite-beim-ukw-seefunk
    svb.de/de/kategorie/elektronik…-ukw-handfunkgeraete.html
    icomeurope.com/marinefunkgeraete/
    Informationen unser Partner

    Wolli wrote:

    Epirb (Notfunkbake) schmeißt über Board wenn man am Absaufen ist.... google.com/search?client=firefox-b-d&q=epirb

    Wenn kein Funkzeugnis vorhanden ist, würde ich eine richtig gute Seefunk Handfunke nehmen. Evtl. prüfen ob zur Erweiterung des Sendebereichs eine Antennenverlängerung aufgeschraubt werden kann. Kleinere Motorboote haben den Nachteil zu einem Segler wo die Antenne auf der Mastspitze befestigt ist. Bei meiner ehemaligen LM 27 war die Antenne ca. 12m über der Wasserlinie montiert. In Verbindung mit einem Funkgerät aus der Berufsschiffahrt mit "unendlicher" Reichweite..... Das Gerät wurde meist ausgestellt, da man sich das dämliche Gelaber zwischen andere Schiffe auf den Keks ging. "Hey Fredi Schatzi, sind gegen 18 Uhr in der Marina. Schmeiß den Grill schon mal an"... bis zu Bettgeschichten und Streitereien....Manchmal mit entsprechende Kommentare dazwischen gegangen...

    mergerandfriends.de/technik/fu…ichweite-beim-ukw-seefunk
    svb.de/de/kategorie/elektronik…-ukw-handfunkgeraete.html
    icomeurope.com/marinefunkgeraete/


    wer angst hat vor dem seemannstod
    steigt gar nicht erst ins boot


    die funksprüche, das gequake nervt den ganzen tag
    hier kommt fast alles aus ita
    was haben die sich alles wichtiges zu erzählen,
    die kinder ...den ganzen tag infantiles gelaber auf allen kanälen
    und der alte....
    eh eh was machst du ?
    koche gerade pasta, die kinder sind beim baden und meine frau sitzt auf dem klo
    heute abend gehen wir teuer essen da und da !

    und jetzt kommst du.......
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:
    wer angst hat vor dem seemannstod
    steigt gar nicht erst ins boot


    Wenns ein Scherz sein soll stehst wohl auf Black Humor...
    auch zu interpretieren das du nur alleine unterwegs bist.... und wenn du andere Bootsfaher siehst die in Seenot geraten sind wird schnell der Kurs geändert, hätten ja nicht ins Boot steigen müssen.....
    In DK hat UKW mal geholfen sechs Kinder zwischen fünf und vierzehn Jahre zu retten. Alle trugen keine Schwimmwesten, die beiden Kleinsten trugen Schwimmflügel aus dem Supermarkt..... Das überladene Bötchen mit 4PS AB war quer in eine Welle gekommen und schwamm kieloben. Trotz auflandigen Wind konnte das Boot nicht vertreiben weil der Anker nicht befestigt und herausgefallen war....

    Wolli wrote:

    wer angst hat
    Black Humor...
    auch zu interpretieren das du nur alleine unterwegs bist.... und wenn du andere Bootsfaher siehst die in Seenot geraten sind wird schnell der Kurs geändert, hätten ja nicht ins Boot steigen müssen.....



    habe ich nicht vor ein paar jahren hier geschrieben
    was ich riskiert habe , als ich auf see einmal von treibenden wrackteilen, flipflops, kosmetikflaschen, schwimmflügeln
    gasflaschen usw umgeben war und stundenlang nach treibenden personen gesucht habe ?
    und wie die polizei reagiert hat, nachdem ich sie gerufen habe ?

    wie viele leute habe ich schon stunden lang am haken gehabt und nach hause gebracht...

    alte männer und das meer gibt es hier viele, auch eine frau
    emma, immer allein zum fischen raus
    da bin ich also nicht der einzige
    wer hat denn schon zeit und geld jeden tag mit zu kommen ?
    von euch schlaumayern kommt auch keiner mal vorbei...kein einziger

    außer,, ja, da gibt es einen

    einen den ihr hier rausgekickt habt und der von ehemaligen obermeldern zum psycho erklärt wurde

    ihr wisst schon wen ich meine.......
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:
    Ein bischen Respekt und Verständnis für das nasse Element kann nicht schaden.Meist sind es doch die Gelegenheitsangler,die aus Unkenntniss,Zeitdruck,und Profilneurose irgendwann am Haken von einem Retter hängen. Ich hab auf meinem kleinen Boot auch kein E-Pirp (hohe Netzgebühren) oder VHF mehr.Das Mobilfunknetz deckt hier fast alles ab.Nützt aber auch nix,wenn du dann mal ins Wasser fällst!Selbst bei einem wasserdichdes Handy kannst du nass nicht mehr das (Touch) Display bedienen.Das sicherste ist immer noch einen Kontakt an Land zu haben,der weiss wo du hinfährst und wann du zurückkommst. Autofahren ist viel gefährlicher und nicht halb so schön!Ich war heute angeln,was habt ihr gemacht?
    darum habe ich immer mein altes dualsim cat b25 dabei , da reicht ein tastendruck
    hoffe, wenn ich über bord gehe hab ich es dann auch in der tasche das 40 € teil
    ist auch viel handlicher als pirp :D

    bis einer dann endlich kommt bin ich hoffendlich noch nicht erfroren in meinem überlebensanzug
    den ich dabei habe wenn ich das boot aufgeben muss
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:
    Informationen unser Partner
    machen kann ich seit ein paar tagen nichts mehr, zu viel wind hier.

    hab das boot heute umgedreht am steg, die nase in den s o wind
    da liegt es besser und regnet hinten nicht rein

    ja und sonst, ein bischen mit der honda rumgefahren als kurz die sonne draussen war , baumarkt, supermarkt
    einkaufen , kochen , von hand wäsche waschen
    isolieren , planen für die zukunft
    morgen vielleicht etwas in die felsen, kraxeln gehen.....
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:
    Hunger und Angst auf Mallorca
    Immer mehr kleinere Überfälle und Einbrüche
    Todesstoß für den Tourismus
    Pandemie auf Mallorca ist "außer Kontrolle"
    Die soziale Not auf der liebsten Urlaubsinsel der Deutschen nimmt drastisch zu.
    Viele Leute die bisher gut vom Nachtleben und dem Tourismus lebten sind pleite und schlafen teilweise ohne Wasser und Strom in ihren Autos.
    Soweit die Infos aus der Presse.

    Ist ja auch zu einem Europäischen Big Game Centrum geworden. Wie es da wohl weitergeht ?

    Ein Freund, der dort seit 20 jahren im Norden bei Arta ein Tauch und Bergungsunternehmen hat
    hat die Insel fluchtartig verlassen und wohnt gerade wieder bei seinen Eltern in D.
    Fürchtet, das es Krieg gibt dort und sie ihm die Bude ausräumen jetzt.

    Ja, und hier ist es noch nicht ganz so weit, Spanien war ja schon immer etwas "wilder".

    Mann ! dafür kommt hier gerade ein Hagelschauer runter und prasselt auf das Blechdach
    die Themperatur sinkt binnen Minuten um fast 10 Grad.

    Na, morgen soll es ruhiger zu gehen und ich überlege ernsthaft offshore zu gehen,
    evtl. sogar dort zu übernachten.
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:

    Hunger - Elend

    Christoph hat recht,

    Spanien: Kriminalitaet gestiegen, Hausbesetzungen gestiegen, aber der Weltuntergang in Spanien ist fern! Erste Ausfahrt 2021 heute: Dentex 3,7 kg, geschleppt 80 m hinter Boot mit Einhaengebleien. Verhungern werden wir hier nicht, aber auch nicht Gamen im Winter! Christoph, viel Glueck Offshore, vielleicht gibt es was zu gamen! Auch hier bei uns, Wind, Wind, Wind....War die erste Moeglichkeit heute rauszufahren, in diesem Jahr!

    Gruesse Inga und Juergen aus dem Golf de Valencia / Spanien
    Images
    • IMG_20210105_134220835.jpg

      389.48 kB, 4,160×2,340, viewed 70 times
    • IMG_20210104_155449983.jpg

      999.2 kB, 4,160×2,340, viewed 36 times
    • IMG_20210105_134436414.jpg

      201.45 kB, 4,160×2,340, viewed 44 times
    Informationen unser Partner
    Ja Spanien war da schon immer etwas anders. Es wird aber nicht so schlimm denke ich, wie schon Jürgen gesagt hat, klar steigt die Kleinkriminalität an in solchen Zeiten. Was glaubt ihr was die nächsten Jahre an Betrugsverfahren auf die Gerichte zukommen werden, da gehts ab.

    die Kroatien/ Jugoslawen schenken sich aber auch nix wenn sie wollen, die können ganz schön drauf hauen wenn sie wollen. Nur so blöd werden sie nicht sein und die Regierung wird es nicht zulassen eine zweite Sommerurlaubssaison wegen Krawallen zu verlieren. Besser die Kohle bringen die touris als die eigenen Leute bestehlen oder betrügen.

    petri Jürgen zu dem schönen Dentex. Stehen schon tief die Fische, muss man da sicher 2 Eingänge Bleie à 300-500g vorschalten um auf 20m zu kommen? Fischt du dann in Sommer flacher? Ich fische immer mit 1x200und 1x350 kombiniert und komme gerade auf 15-18m je nach Speed. Aber schön zu sehen dass die Dentex fressen und nicht irgendwo am Grund schlafen

    @christoph: gutes Gelingen für das Unterfangen, Wind ist so lala glaube ich
    halt uns am laufenden
    Informationen unser Partner
    nun,
    gestern so um 10 habe ich mich entschieden mich auf den weg zu machen und fische zu suchen


    erst mal 3 stunden mit lures trollen , das wasser hat 17 grad


    tatsächlich eine frenzy gefunden, vögel und springende thune
    die fische tauchen bei annäherung sofort ab und schwimmen weg
    man sieht es an den vögeln wohin sie flüchten... und dann ist es auch schon vorbei

    dann habe ich 3 off shore spots angefahren die geeignet sind um dort vor anker zu übernachten und die bb köder auszulegen
    da war aber kein bait , blanke berge, da macht es wenig sinn

    was jetzt ? es wurde langsam dunkel
    das meer sehr schön ruhig, fast kein wind und wenig welle

    da bin ich dann auf einen 130 meter berg , rundherum geht es auf 170
    und hab da das gerödel abgeworfen.

    wo ich dann zum stehen gekommen bin mit dem boot war echt nichts zu sehen im sonar
    170 meter wasser und kein fisch
    Images
    • shittywetter (8).JPG

      183.94 kB, 800×600, viewed 15 times
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:

    Post was edited 1 time, last by “Black Runner” ().

    nützt ja nichts, irgendwo muss man ja zum stehen kommen

    grundrute raus und mal sehen, ob sich da was rumtreibt
    war sehr zäh, ein wittling und zwei blaumäuler in einer stunde
    da unten in 170, dazwischen nicht eine makrele, stöker sardine oder sonst was

    na gut, wenigstens etwas frisches filet und der kalmar den ich schon mitgebracht habe ging dann an 3 ruten über bord und wurden
    in 10, 20 , 50 meter tiefe angeboten, vielleicht kommt ja einer vorbei

    stand alles gut mit kleinen knicklichtern im ruhigen wasser , dh. kaum strömung, so wie ich es liebe
    aber,
    kein fisch die ganze nacht, die köder nicht einmal angeknabbert von kalmaren oder anderen ködervernichtern

    morgens um 5 ging dann der no wind los, es wurde schlagartig kälter und fing an zu regnen
    das war dann echt ungemütlich und ich war froh um meine warme liegestatt in der kajüte
    als es dann endlich hell wurde habe ich den anker gezogen und bin ab zurück in den hafen.
    gegen üble welle , aber es ging ganz flott dank deep v

    die nächsten tage soll es windiger und kälter werden hier.....
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:

    Post was edited 1 time, last by “Black Runner” ().

    Ja ,hier bei mir war gestern der letzte "ruhige" Tag ,laut Wetterbericht.Allerdings ist mir schon bei der Ausfahrt 2x die Mütze vom Kopp geflogen.Ich hatte noch eine Truhe voll mit Ködern,die weg mussten.So sind wir 12sm raus um auf einer Kante zu Ankern und nachts ein bischen AJ zu fangen.Lief wirklich richtig gut ,so dass schon gegen 22Uhr die Köder alle waren. Dann zurück durch den Kanal,stockdunkel und unschöne Wellen. Dann, fast schon unter Land ,noch 5sm vom Hafen entfernt,steht das Wasser knöchelhöch im Kahn.Licht an Klappe vom Motor auf ,der steht schon halb unter Wasse,Pumpe angeschmissen,meinen Mate angefunkt,der mit meinem anderen Boot unterwegs ist.Der kam auch relativ schnell zu Hilfe.Die ersten Wellen liefen schon ins Heck und das Boot fuhr wie eine Badewanne.Ohne Rücksicht auf Verluste den gesamten Fang und alles Material auf das andere Boot geschmissen (Wind,Wellen,Nacht).Mit Vollgas richtung Küste.Ging aber nur kurze Zeit,dann fingen die Keilriemen vom Motor an zu rutschen,weil nass und ich musste wieder langsamer fahren.Situation entspannte sich,Pumpe arbeitete.Lichtmaschine ging noch,Batterie hat das Bad wohl überlebt.Dann Pumpe Totalausfall,hat sich Dreck in den Impeller gezogen und ihn zerleg.Läuft aber kein Wasser mehr nach.Ursache ein Riss in der Wellendurchführung.Zuviel Gewicht auf dem Heck hat das Wasser reingedrückt.Ja aber so schnell gehts.Hatten ja gerade erst darüber geredet.Jetzt kommen eh 3Wochen Wind,viel Zeit für Reparaturen!
    Informationen unser Partner
    wasser knöchelhoch im kahn bei wind und welle 5 sm vor dem hafen ?

    da hätte ich schon etwas panik in meinem boot
    naja, solange der motor noch strom für die pumpen produziert und die batterien trocken sind
    gehts ja noch
    ich denke gerade daran das meine handlenze doch sicherheitshalber in den steuerstand gehört
    so blöd wie das ding auch aussieht
    oder vielleicht doch besser eine zusätzliche extra seewasserpumpe betrieben von den minnkota agms
    wobei die ja abends oft recht ausgepowert sind... naja die nächsten tage gibt es genug zeit zum nachdenken

    so wie es aussieht mit dem wetter werde ich das boot jetzt auch erst mal aus dem wasser nehmen

    habe festgestellt das die trimmung vom z nicht mehr richtig funktioniert
    evtl ein schaden von der ankerseilpanne letzte woche
    außerdem sind die anoden schon wieder ganz schön angenagt
    arbeit gibt es immer genug am boot

    wie sagt der fischermann ?

    es gibt zeiten zum fische fangen und zeiten zum netze flicken
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:
    Informationen unser Partner
    Da haste wohl nochmal Schwein gehabt @ brassenhasser =O . Ich hätte wahrscheinlich schon lange SOS gefunkt und den Himmel mit Leuchtraketen geschmückt 8o .

    Aussergewöhnliches Wetter hier in Spanien , hab grad irgendwie so gar kein Bock auf angeln :D .




    Muchas Saludos :thumbup:
    /////////
    Das Wetter ist noch ok.Bis auf viel zu viel Wind.Ich hab keinen Bock auf Angeln putzen! Und dann muss der Kahn noch an Land...Stress!
    Images
    • IMG_0749.jpg

      365.33 kB, 1,512×1,152, viewed 48 times
    • IMG_0783.jpg

      101.42 kB, 640×480, viewed 53 times
    schöne armada steht da herum

    pflege sie sobald als möglich , der ernstfall wirds dir danken
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:
    Informationen unser Partner
    @ stefan,
    hier kommt die kälte auch immer näher
    die letzte nacht mit 4 grad plus
    die berge sind schon schneebedeckt
    sollte mich nicht wundern wenn es hier in ein paar tagen auch schneit

    abwarten und kräutertee trinken
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:

    New

    Eure Bootsprobleme will ich nicht haben, @ Christoph und @Brassenhasser.
    Was wuenscht man Euch aufrichtig? Ich wuensche Euch kleine Reperaturkosten!

    @ stephan.: Kopf hoch, der Schnee taut und Zander sollten doch beissen, da waren schon letztes Jahr bei Euch kaum Fischer, die Zander muessten doch bei Euch dicht an dicht stehen, oder? Wir lieben Zanderfilet! Seit zwei Jahren keins mehr gegessen!

    @Big Fish- die Dentex und Mero-Fischerei.
    Ehrlich gesagt, ich weiss nicht, ob meine Erfahrungen fuer Euch in Kroatien verwendbar sind, zu dem ich eigentlich erst seit 2 Jahren mit dem Winterfishing auf diese Spezies wirklich erfolgreich bin und bis dahin gedacht hatte, bei uns gibts keine Kalamar, also werd ich auch keinen Dentex im Winter fangen. War auch einfacher, zum Angeln nach Florida auf Grouper und Snapper zu fliegen! Ist auch dort waermer als hier und es schneit nicht wie hier! LOL ! Na ja, ist erstmal vorbei.
    Mein Dentex Hype war immer Im Fruehjahr, verganges Jahr Fisch ueber 10 kg.
    Dieses Jahr habe ich versucht im Dezember den Fischen zu folgen, erfolgreich. Jede Ausfahrt Fisch, wenn das Wetter passt! Die Dentex migrieren mit fallender Temperatur in tieferes Wasser, logisch, aber, der Fisch steigt zum Fressen auf halbe Wassertiefe auf und nimmt dort den Kunstkoeder. Das Geheimniss ist, zur richtigen Zeit den richtigen Koeder zu plazieren. Alle Jiggingversuche dem Dentex was vors Maul und kuenstliches auf Grund zu plazieren, hat der Fisch ignoriert.
    Wuerde der @Big Fish Vermutung folgen, der Fisch schlaeft fast den ganzen Tag in der Tiefe. Und schwer ist es, die Fressmomente am Tag zu erwischen. Wach bekommt man den Dentex, wenn er schlaeft, denke ich, nur mit Live-bait direkt vor dem Fisch. Bei uns hier im Golf de Valencia sind auf jeden Fall die Faenge auf KuKoe in den Monaten Dezember bis Februar nicht sehr haeufig, vorsichtig formuliert!
    Dieses Jahr 2021 waren wir einmal auf dem Wasser, den Fang hatte ich gepostet- morgen ist der Sturm vorbei- es wird drei schoene Tage geben- wir werden Dentex und Mero in der Tiefe suchen, dort, wo wir bisher den ersten Fisch des Jahres 2021 bei der bisher einzigen Ausfahrt gefangen haben.
    Bei uns, nach jedem Sturm migriert der Fisch. Er ist danach schwer zu finden. Ehrlich gesagt, ich glaube nicht an Fisch, ich bin der Pessimist, meine Ehefrau sagt: ich finde den Fisch!

    Gruesse Juergen

    Post was edited 5 times, last by “Juergen” ().