Der Stammtisch

    kriminelle boten die letzten tage bei ebay.kleinanzeigen 2 rollen für 7 € plus versand an
    das wurde natürlich sofort verboten
    diese findigen leute bieten jetzt irgend welchen billigen schrott total überteuert an und "schenken" eine rolle klopapier dazu....
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:
    Informationen unser Partner
    Es steht schon lustiges in der Zeitung:

    FIGUERES / PROVINZ GIRONA / KATALONIEN: Am Donnerstagabend griffen die Mossos d’Esquadra einen 19-jährigen Mann in Figueres auf, der trotz Ausgangssperre zu Fuss unterwegs war. Als Grund gab er an, dass er gearbeitet habe uns zwar hatte er einen Auftrag für „sexuellen Home Servicee, also praktisch „Drive In-Sex“ oder „Sex-Lieferservice“.

    Das interessierte die Polizeibeamten allerdings herzlich wenig, da dies keine „richtige“ Arbeit sei und verdonnerten den jungen Mann zu 601 Euro Geldstrafe. Wie oft er dafür zu Kunden gehen müsse, wurde aber nicht bekannt.....

    Samstag 21. März 2020 21.03.20 20:21
    Individueller Sport an frischer Luft

    angeln ist ja offiziell nahrungserwerb,nur ans meer komm ich ja nicht

    schön :rolleyes: also doch enduro fahren

    an die tanke muss ich nicht mehr, hab 20 l benzin gebunkert
    das bedeutet bei 3,5 liter auf 100 ? .. :huh: grübel und sinnier
    .....frühestens nach 500 km lege ich den reservehebel um

    ansonsten bilder machen

    heute nachmittag zeig ich euch mal die vielen lures
    die mir der paketmann am samstag, klatsch klatsch klatsch danke das es dich gibt du bist für mich ein held
    :thumbsup:
    vor die tür gelegt hat

    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:
    Informationen unser Partner
    so,
    das eine paket habe ich mal ausgekippt


    nicht alles adriatauglich aber trotzdem alles zusammen sein handgeld wert

    war ein echter ebayschnapper
    sogar eine echte antiquität war dabei (den zeig ich nicht sonst ärgert sich der verkäufer wenn er das hier liest)

    der boone ist n geiler marlinköder,

    die yozuris werde ich an den schürzen kürzen

    und die 3 moldys sind der kracher, weil in der größe schon lange nicht mehr zu haben

    sind teilweise etwas grob geriggt, da werde ich noch was ändern

    es waren auch noch verschiedene jigs und markenwobbler dabei

    die letzten beiden bilder zeigen zwei nonames, die passen von der größe und der farbe
    werde ich vielleicht mal probieren

    der rotweisse straightrunner ist super für die shotgun
    Images
    • P1300066.JPG

      138.71 kB, 800×600, viewed 34 times
    • P1300070.JPG

      137.15 kB, 800×600, viewed 47 times
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:

    Post was edited 1 time, last by “Black Runner” ().

    danke,gerade die brauche ich nicht hab ich auch genug
    für die adria ist der standard schon zu groß

    ich suche die minis
    wenn du lilhooker in mackerel/silver hast, die der sven vor 10 jahren noch hatte, die würde ich nehmen
    oder den kleinen hookerneedelfish suche ich auch noch
    mach ja nur noch light tackle
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:
    Informationen unser Partner

    Black Runner wrote:

    danke,gerade die brauche ich nicht hab ich auch genug
    für die adria ist der standard schon zu groß
    big-game-board.net/index.php/A…4d477993412f49e5b868d81c3
    ich suche die minis

    oder den kleinen hookerneedelfish suche ich auch noch
    mach ja nur noch light tackle



    kann ich verstehen, Ich hab eine moldcraft hooker needlefish in blau silber, Den gib ich aber nicht her :D

    Was aber ne gute alternative ist sind die pro-fisch lures, die haben eine andere head aber sind auch lang und schmall
    Ruhe Jetzt!.

    :D
    Werden zwar nicht mehr gemacht aber sind immer noch zu bekommen auf Ebay oder Amazon. Manchmal preiswert manchmal nicht so. Die sind von ProFish. (fruher Area Rule) und heissen Doornob und die metal heisst Hoo-nob.

    Ruhe Jetzt!.

    :D
    Informationen unser Partner
    schöne dinger sind das
    habe auch schon sowas selber gebaut
    mit hartköpfen und langer schürze
    normale hooker genommen und unten drunter
    dann lange gummis versteckt
    das du den einen nicht hergeben willst kann ich voll verstehen
    würde ich auch nicht machen
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:
    Das ist genau so eine Glaubensfrage wie die Anordnung der Haken zueinander ( 90 oder 180 Grad). Die einen schwoeren auf die Anordnung wie von Pakula empfohlen, andere fischen erfolgreich mit dem im Skirt versteckten Haken. Ich habe letzeres die ersten Jahre praktiziert, spaeter habe ich meine Lures so geriggt, dass der letzte Haken bis knapp ueber die Hakenspitze aus dem Skirt herausschaut. Gefangen habe ich mit beiden Systemen. Wichtig ist noch, dass der letzte Haken nach den IGFA - Regularien nicht ueber die Hakenlaenge hinaus aus dem Skirt herausragen darf. TL Marlin 95
    Irgendwie geistert in meinem Kopf noch der Irrtum,daß die Hakenspitze vom Köder bedeckt,und somit für den Fisch möglichst unsichtbar sein muß.Das erste Umdenken in der Richrung begann vor 30 Jahren,als ich mit der Boilieangelei anfing-Haken weit weg vom Köder ,für jeden zu erkennen,vor allem für den Karpfen-da beißt doch nie einer!Auf einmal fing ich große Karpfen.Ich habe auch heute noch Widerstände zu überwinden,wenn ich den Haken aus der Schürze rausschauen lasse.Die Fische störts nicht,nur mich,aber ich bin ja lernfähig.
    Informationen unser Partner
    hab mir das werbefilmchen jetzt nicht angesehen

    ich sehe das so ,

    habe in kenya das trolling gelernt

    dort wird auf sailfish mit stripbaits gefischt meist mit einem haken der irgendwie mittig in der
    schürze und im bait versteckt ist

    billfishtrolling mit unbeköderten lures,betreibe ich am liebsten auch nur mit einem haken

    der hängt hinten raus und das auge bleibt bedeckt so wie im igfa regelwerk festgelegt

    haut der fisch auf den lure drauf dann gibt es den chacku effekt , kommt er von hinten
    schnappt er zuerst nach dem haken und hängt
    das ist zumindest so wenn der haken die zum lure passende größe hat

    sehr lange lures fische ich allerdings auch mit doppelhakenmontage (nicht mit zwilling)
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:

    Post was edited 1 time, last by “Black Runner” ().

    many options - keep it simple

    Hey Christoph, grüß euch Alle, liebe Idee mit dem Thread!
    Da trage ich gerne was zu bei...

    In Ghana aufgewachsen, habe ich das lure riggen in meiner Kindheit gelernt und mehr als ein Jahrzehnt mehrere Tage die Woche am Wasser Erfahrungen sammeln dürfen. Hier mein bescheidener Input:
    Ob soft oder stiff rig, chain, wire oder mono, single oder double hook, ob inline oder offset in 90 oder 180grad...
    verschiedene Leute schwören auf unterschiedliche Systeme und haben mit alternativen Variationen weniger Erfolg.
    Das liegt natürlich in dem auf Erfahrung basierten Vertrauen in das was man kennt. Allerdings ist dieses Vertrauen meist nicht willkürlich.

    Die verschiedenen Arten zu riggen haben Alle Vor- und Nachteile die je nach... Lure typ und größe, Fischart, bevorzugtes Angriffsmuster des Zielfisches (kann sich beim selben Fisch in verschiedenen Regionen variieren), Lure Positionierung im Wake, Wellenbild des Hulls selbst, Schnurklasse, bevorzugte strike bremskräfte, leader stärke, Rutenposition, outrigger nutzung, outrigger rigging, taglines clipsettings und und und... im Wechselspiel zueinander ihre Stärken ausspielen. Die Pros optimieren und verbessern da unentwegt, bis in den Nanobereich.

    Persönlich fische ich im Geiste der Zeit bevorzugt und überwiegend mit einem single hook am soft rig, selbst bei großen Marlin Chuggern. Ich positioniere den Haken nicht minutiös... zumindest der komplette Hakenbogen, aber maximal das Auge sollen aus dem Skirt ragen. Dabei ist man dann mit der Positionierung bestimmter Luretypen etwas eingeschränkter und muss beim Strike, gerade bei großen Ködern am oberen Ende der Dragskala arbeiten (näher an 1/3 der Schnurstärke als an 1/4) um die hookup Rate hoch zu halten (so zumindest meine Erfahrung). Das bereitet bei Fleischfischerei wenige Probleme, solange man stark genug fischt, aber bei dem strike eines 500lb Marlin wiederum, kommen da ganz andere Kräfte zu tragen... und da liegt wieder ein Nachteil in diesem Rig!
    It works for me anyway ;)
    Wichtig ist, gerade mit nur einem Haken, die richtige Hakengröße! Der Hakenbogen muss zumindest geringfügig größer sein als der Kopf des Lures (und so stark als möglich). Noch ein Tipp, bei nur einem Haken möchte ich das dieser im Lauf unbedingt vertikal nach oben steht... damit sich die Leine im Lurehead nicht verdrehen kann, kann man die Ausrichtung ganz einfach mit einem Zahnstocher fixieren.

    Weil oben weiter in einem Post erwähnt, mit stripbaits oder geriggten Baits außschließlich Circle, aber da riggt man/ ich wieder anders und gibt dem Fisch Zeit in den Haken hinein zu schwimmen. Wobei ich mittlerweile exklusiv circles mit bait jeder Art verwende, vom Marlin und Sword über Cubera bis hin zu Hecht, Barsch und Karpfen, egal ob getrollt, lebend oder tot, Fisch oder Maiskorn, freeline oder jeder anderen erdenklichen Art der Präsentation. Aber das ist nur eine Randnotiz, da off topic.



    Hoffe das hilft!

    Michael

    'fishing is life, the rest just details...'


    ============================================
    Ex TakoradiBoyz- IGFA Weight Station, Ghana WA

    Post was edited 8 times, last by “Ital” ().

    Also kann man nichts falsch machen egal wo der Haken sitzt. Gefangen wird wohl so und so

    Bezogen auf Kroatien wo man eher auf Little tunnies und kleine Blue fin treffen würde und weniger auf Schwertträger ist dann ein Unterschied?

    bei kleineren lures die im Mittelmeer Verwendung finden liegt man daher nicht falsch wenn der Haken zwar versteckt bleibt aber ganz ans Ende des lures positioniert wird?
    Informationen unser Partner

    ...noch ein Tipp an alle Popper und Stickbait Freaks

    An alle Casting Freunde,
    viele werden den Tipp schon kennen... wer gerne Einzelhaken fischt, kennt das Problem, das manche Köder nicht richtig arbeiten, da sie auf schwere Drillinge abgestimmt sind. Dem kann man mit einem simplen Trick, der Angler und Fische gleichermaßen fängt, entgegen wirken.

    Die Haken mit Schrotblei zu beschweren, ist bekannt in der Popper und Stickbait Welt, hilft aber nicht immer, da manche Köder punktuell nicht das zusätzliche Gewicht, sondern den erhöhten Wasserwiederstand des Drillings vermissen.

    Kleine stromlinienförmige Gummifischartige, oder wie in diesem Fall auf den Fotos abgelichtet, Dropshotgummis, aus dem Barsch und Hechtregal...Sie verleihen so manchem Popper beim Schlag wieder richtig Halt im Wasser und erwecken manche Stickbaits wieder so richtig zum Leben!!
    Je nach Luregröße und Nötigkeit ein bisschen mit verschiedenen Gummis testen, aber allgemein bei Poppern gerne an beide Haken, bei Stickbaits nur am Bauch, den hinteren Einzelhaken blank lassen.
    Ach und Einbußen in der Wurfweite scheinen vernachlässigbar gering.

    Der Freestyler den ich wahllos aus der Tacklebox genommen und fürs Foto geriggt habe, braucht diesen Tweak nicht wirklich, weil er ein sehr verzeihender Köder ist und in fast allen Bedingungen gut läuft. Aber auch er kann so nochmal eine Ecke schneller geführt werden ohne auszubrechen.

    Ob der Fisch nun glaubt, das es ein noch kleinerer Baitefisch ist, der vom Lure gefressen wird, oder da einfach etwas in den Aktionspausen verführerisch tanzt sei alles dahin gestellt. Stören tut es die Fische jedenfalls nicht und verbessert wie gesagt meist das Laufverhalten von lures, die beim Wechsel auf single hooks etwas ''einschlafen'' in der Aktion oder danach nicht so gut im Wasser halten.... ;)


    @BigFish
    Egal ist es nicht, gibt nur mehrere Wege ans Ziel je nach Umständen und Bedingungen, wie sonst auch... ich habe dir die Essenz meiner Empfehlung im letzten Post unterstrichen.
    Images
    • IMG_20200325_121422.jpg

      4.08 MB, 3,456×4,608, viewed 27 times
    • IMG_20200325_121435.jpg

      3.87 MB, 3,456×4,608, viewed 18 times
    • IMG_20200325_121553.jpg

      3.61 MB, 3,456×4,608, viewed 21 times
    • IMG_20200325_124705.jpg

      3.93 MB, 4,608×3,456, viewed 28 times

    'fishing is life, the rest just details...'


    ============================================
    Ex TakoradiBoyz- IGFA Weight Station, Ghana WA

    Post was edited 8 times, last by “Ital” ().


    30 Stunden Touren sind mehr als 40 Stunden für uns!

    habe ich eben in einem anderen thema gelesen

    werde meinen kommentar jetzt nicht unter diesen post setzen das käme ja wie häme , aber hier ist der stammtisch,
    und da wird man das ja wohl noch sagen dürfen
    bumm ! habe eben meinen krug auf den tisch geknallt

    ein sehr smarter , alter und in der zene bekannter kroate
    der zu meinen besten freunden zählt lehrte mich folgenden satz :

    bleib bei 6 meter 50 denn jeder meter mehr ist das halbe boot.

    es hat ein paar jahre aufmerksamkeit gebraucht bis ich verstanden habe was er mir damit sagen wollte.

    also ein meter mehr, das bedeutet deutlich mehr arbeit , zeit, kosten, nerven, stress und endlos so weiter.
    so einen pott wie die tiara zu managen auf dem sich dann auch noch mehrere gäste befinden.....
    du hast dir ganz schön was vorgenommen auf die alten tage
    ich bin ja nur 2 jahre jünger, würde mir sowas nicht mehr geben wollen

    aber frei nach a.m. wir schaffen das
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:
    Informationen unser Partner
    @ Black Runner
    danke für die Anteilnahme!
    Aber schließlich sind, außer mir in der Regel noch 1 - 2 Assistants & 1 Skipper an Bord.
    Also: keine Panik ! Es bleibt kein Gast "unterversorgt"
    Ps.: Nur die Harten kommen in den Garten! (lol)
    TL
    Wolfgang Schmidt
    Team ForTuna / biggame-kroatien.de


    Entweder,Du weißt etwas, dann teile es mit,
    oder Du vertritts nur eine Meinung, dann halte den Mund.
    (Sokrates, griechischer Philosoph, 469 v. Chr.)


    Post was edited 1 time, last by “bluemarlin54” ().

    @ Brassenhasser

    Hallo Thomas,

    ich möchte im September nach Cabo Verde. Wie ist das Leben dort zur Zeit? Dein letzter Post vom Samstag klang ja relativ pessimistisch.
    Laut der Internet-Seite au.int/en/covid19 gibt es drei gemeldete Covid 19 Infizierte. Hast Du andere Informationen?

    Gruß,

    Dennis
    Informationen unser Partner
    nix ravioli bunkersuppen tiefkühlpizza

    jetzt ist der krake dran den ich im oktober fangfrisch eingefroren habe

    gestern aus dem frost genommen



    im dampfdrucktopf in 30 min zart gekocht



    in der aussenküche !! stinkt wie die pest kann man im haus nicht machen

    zubereitet habe ich ihn dann als salat , so wie wir das in dalmatien machen

    in stücke schneiden olivenöl zitronensaft schwarzer pfeffer und salz tomaten und gurke schneiden
    alles mischen und dann noch den schafskäse dazu



    etwas brot ein viertel bjelovino .........jetzt hab ich mich überfressen die schüssel ist leer
    rülps.........
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:

    PE1-2 Rute, 2k Rolle und fingergroße Stickbaits & Popper

    Grüß euch,

    es juckt und kribbelt schon im Lockdown.... ich habe schon richtig Salzentzug! Nichtmal am sch** Ententeich bekommt man derzeit ne Angelkarte in Österreich, um zumindest ne Leine Nass zu machen. Aber das Angeln selbst ist noch nicht unetrsagt.... Kurzerhand rumtelefoniert und am Zulaufbecken einer kleinen Mühle am Privatgrundstück Erlaubnis bekommen dem Hausquarantänetrott zu entrinnen 8)



    Schnell die Mrs und 2 kleine Outfits samt Tupperwarebox voller fingergroßer Stickbaits und Popper zusammen gepackt und (selbstverständlich unter allen aktuell notwendigen Vorsichtsmaßnahmen) ab an den spot.... statt Brandungswellen und Korallenriffe, das Plätschern des Zulaufes und Wasserpflanzen. Gefühlte 0 Grad, es war doch gerade noch frühlingswarm??... ob sich da ein Räuber überhaupt überreden lässt den Kopf aus dem Wasser zu strecken?



    Doch gleich im zweiten Wurf mit nem kleinen floating Stick.... stroke, stroke stroke, stall, str....rrriiiKEEE..... snip.... und durch war der FC leader.
    Noch mit meiner Fassungslosigkeit beschäftigt, schrie die Mrs auf... FISCH, Fisch! Ein Esox hat sich ihren sinkenden Stick geschnappt.



    In summe hatten wir 5 strikes von denen 3 verwertet wurden.... der dritte und letzte Fisch des Tages bot noch eine freudige Überraschung! Ihm musste ich vor dem releasen 2 Köder aus dem Schlund entfernen... hey den stickbait kenne ich doch... 8| <3



    Happy fish, happy angler!

    'fishing is life, the rest just details...'


    ============================================
    Ex TakoradiBoyz- IGFA Weight Station, Ghana WA

    Post was edited 6 times, last by “Ital” ().

    @ Ital

    Schön zu sehen das Biggamer auch anders können :thumbup:

    @ Christof

    Die Pulpoarme sind auch hier ein wahrer Gaumenschmaus , besonders ( vorgegahrt) vom Grill :rolleyes:



    Muchas Saludos :thumbup:
    /////////
    Informationen unser Partner
    ..... grad beim Bilder gucken noch eine für mich schöne Erinnerung vom letzten Jahr Anfang Juni entdeckt.
    Da war ich mal rein zufällig mit der leichten Spinnrute am Ebro unterwegs und habe ca.30km vor der Mündung mitten im Fluss diese wunderschönen Fische auf einem 10gr Spinjig gefangen.
    Erst nach bemühen von Google stellte sich heraus das es Maifische waren die zum Laichen in den Fluss hochziehen.
    Somit wieder eine neue Spezies auf der Liste die wohl in Deutschland schon sehr bedroht ist.

    Muchas Saludos :thumbup:
    /////////