50 lbs tld bespulen

    Vom Segelboot? 600m JB Hollow 80lb Backing und ca 100m 100lb als Top. Auf Thun und Wahoo. Das ist ein wenig overtackelt, brauchst du aber beim Segeln.Bremse nicht voll zu,sonst fliegt dir der Carbonrahmen eventuell um die Ohren.
    Hi, ich denke für die Rolle und Einsatzzweck sollte ein 50 lbs Mono oder Braid ausreichen. Es kommt natürlich auch noch auf die Rute an, die du fischst ... wobei, wenn die in der 80 lbs Kategorie spielen würde, wäre die Rute / Rolle / Schnur - Kombination nicht ausgewogen bzw. aufeinander abgestimmt.

    Ich habe für unseren Segeltripp aktuell ähnliche Überlegungen durchgespielt und mit versch. (fachkundigen) Leuten gesprochen. Ich fische (beim Trolling) nun eine 30 - 50 lbs Standup-Rute mit einer (hochwertigen) Rolle in der passenden Schnurklasse. Darauf sind ca. 650 m 50 lbs Braid und nochmal 150 m 50 lbs Mono eingespleisst. Mögen die Spiele beginnen ....

    Bzgl. Schnurempfehlung ...würde keine Wissenschaft draus machen. Vielleicht nicht komplett No-Name Zeug, aber irgendwas klares / blaues von Maxima, Stroft oder sonstigen bekannten Herstellern sollte es doch tun. Bei Braid kommt immer wieder die Empfehlung zu Jerry Brown oder Torro Tamer Schnüren. Ich habe mich für eine Torrow Tamer 50 lbs entschieden, da spleißbar bei geringem Durchmesser. Hoffe das hilft dir etwas!

    Viele Grüße & Viel Erfolg bei Eurem Vorhaben.
    Informationen unser Partner
    50 oder 65 lbs würde ich da drauf machen gute monos sind jinkai moimoi oder varivas. Wenn du 80lbs drauf machst solltest du die bremse nicht zu hart fischen bei einem gast schon mal gesehen der hatte sein eigenes tackle mit 50tld dann 80lbs drauf auf einem bft ist dann der rollenfuss aus dem plastik gebrochen
    Aber wir reden vom Fischen vom Segelboot? Beim Biss aufschiessen,Segel reffen. 2 Minuten in den der Fisch macht was er will. Rückwärts fahren mit Speed mit einem Segelboot ist nicht so doll ,da gibt es unwarscheinlich Druck auf die recht grossen Ruderblätter. Das können nicht alle ab.Und Kapverden hat meist 20kn+ Wind und böig und dann gibt es zu allem Überfluss auch noch unschöne Wellen auf den Spots.Und du stehst beim Segelboot viel höher als normal,was beim Drill manchmal ungünstig sein kann.
    ---80lb Moimoi in rosa-- die kannst du getrost 3-4 Jahre fischen.
    Moin Leuts!
    Vielen Dank für die vielen Antworten.
    Als rute habe ich auch n 50lbs tld gekauft,ich denke werde n 50 lbs mono drauf machen das sollte reichen hoffe ich und passt zueinander.
    Ich habe vor mit Fischern rauszufahren also nix mit Segelboot.. wir werden auf Santiago sein vieleicht kennt von euch ja dort jemand ein Fischer.
    Oktober soll wohl gut sein was ich so gelesen und gehört habe.
    Binn gespannt was geht
    grüße pAuLe
    Informationen unser Partner
    Um Tarrafal gibt es noch ein bischen Fisch.Viele Unterwasserberge direkt aus der Bucht heraus. Denke mal im Oktober geht da was. Vielleicht auch Jiggen Das Dorf ist mal für den Tourismus konzipiert worden. Deshalb auch relativ teuer. Die Fischer schlagen da wahrscheinlich auch ordentlich zu. War lange nicht dort. Ist nicht meine Ecke.Aber nicht so schlimm ,wie Praja.
    Informationen unser Partner
    das hoffe ich stark...jiggingkram kommt natürlich auch mit und spinnrute popperrute .
    tuna soll im oktober gut sein .. wahoo mahi mahi malsehen was wir erwischen ich binn gespannt is ja noch bischen hinn.
    danke für feedback!
    grüsse pAule