Tanzania - Latham Island 2018

      Tanzania - Latham Island 2018

      .. hier dann ein kurzer Bericht der diesjährigen Tanzania (Latham)-Tour :rolleyes: ... ausführlichen Bericht erspare ich mir mangels Zeit (is ja eh immer ziemlich ähnlich) :saint: ... das Wetter und die ungewöhnlich starke Strömung (umbei 4-5 kn) machten uns beim Jiggen das Leben schwer ;( ... zumindest aber hatten wir wiederum das Glück, aufgrund unseres erstmals eingeplanten „Puffertages“ (innere Eingebung?) unsere kompletten 2 Touren durchzuziehen ...andere Gruppen hatten dieses Jahr schon mehr Pech und eben auch komplettausfall ... wegen der besagten Strömung wurde aber aus unserem Plan, gezielt auf Ruby’s von über 30 kg jenseits der 250 m zu jiggen, leider nichts; schade ... dennoch gab es wie gehabt gute Fische 8) ...

      .. jiggen wie angedeutet nur sehr begrenzt möglich; dafür allerdings waren Unmengen YFT von 10-25 kg in der Area... das unerwartete (und nicht geplante) Poppern war hier äußerst effektiv .. stickbaits brachte fast garnichts, auf jig nur sporadisch... auffällig: die Bisse kamen zu 95% immer direkt beim Aufschlagen des Poppers auf die Oberfläche bzw. beim 1. „Anpoppern“ ... hinzu kamen ungewöhnlich viele (und große) Mahi‘s :whistling: ..

      .. die dort üblichen GT‘s im Bereich 20-30 kg fehlten dieses Jahr ganz; dafür gab es 1 x 30+; 3 x 40+ und einmal 50+ .. nebenher noch Doggie‘s und einen Broadbill bis 50+.... auch das Baitfischen war bei der Monsterdrift mühselig... der Köder lief zumeist unnatürlich und das Boot konnte im Strike-Fall und nachfolgendem Drill nicht wirklich vom Riff weggefahren werden .. deshalb eben auch einen „reefed“ 100kg+ Grouper und (wahrscheinlich) einen „reefed“ Monsterdoggie X( ... bis auf einen „sharked“ GT wurden ausnahmslos alle gefangenen Reeffische releast ...

      .. resümierend bleibt festzuhalten: für mich war es ein gelungenes Abschlussfischen meiner exorbitant endgeilen Angel-Saison 2018; für unseren Newbie Jan war es der erste Warmwassertrip überhaupt mit wahrscheinlich noch wochenlangen (positiven) Nachwirkungen; für Alex war es der lang ersehnte und vor allem dringend nötige (und überfällige) Trip zum „endlich-mal-Abschalten-vom-Alltag ...

      .. alles in allem also wieder seeeehr geil bei Freunden on board ... das drumherum, die Stimmung etc. etc. war wie immer traumhaft ... Zugabe waren die täglichen Akrobatik-Einlagen der Delphine, die teils in Schulen von mehr als 50 Tieren unterwegs waren... ein wahnsinniges Schauspiel, einfach zum genießen ... in diesem Sinne, Bilder sagen bekanntlich mehr als Worte ...

      PS: es hat sich einiges zum Schutze der Fische dort getan ... das früher alltägliche Dynamitfischen ist komplett Geschichte .. tägliche Kontrollpatroulien entlang der Küste scheinen äusserst effektiv zu sein ... die Patrouillen schliessen Latham mit ein, da hier wohl in den letzten 3-4 Jahren vermehrt Kleinboote von Zansibar aus Latham angelaufen haben und dann overnight auf der Insel gecampt haben .. Müll, Fütterung der Vögel und nicht zuletzt das Stören der Vögel dort war wohl der ausschlaggebende Grund .. an allen 5 Tagen draussen konnten wir die Kontrollpatroullier mehrfach täglich sehen ...
      Bilder
      • IMG_0360.jpg

        586,23 kB, 1.361×952, 57 mal angesehen
      • IMG_0369.jpg

        405,7 kB, 1.260×719, 41 mal angesehen
      • IMG_0535.JPG

        1,52 MB, 1.500×1.000, 57 mal angesehen
      • IMG_0563.jpg

        403,83 kB, 814×1.500, 45 mal angesehen
      • IMG_0583.jpg

        381,15 kB, 1.500×944, 47 mal angesehen
      • IMG_0616.jpg

        286,56 kB, 1.500×894, 45 mal angesehen
      • IMG_0739.jpg

        75,56 kB, 683×411, 56 mal angesehen
      • IMG_8832.JPG

        605,13 kB, 1.500×1.125, 51 mal angesehen
      • IMG_8849.JPG

        822,81 kB, 1.125×1.500, 50 mal angesehen
      • IMG_8915.jpg

        720,2 kB, 1.500×1.052, 42 mal angesehen
      • IMG_8991.JPG

        2,78 MB, 4.032×3.024, 48 mal angesehen
      Informationen unser Partner
      .. weiter gehts mit Bildern ...
      Bilder
      • 88546cad-b2b8-4855-8c54-fb70ebf5b008.JPG

        223,38 kB, 1.075×1.051, 45 mal angesehen
      • IMG_0274.jpg

        293,35 kB, 1.500×892, 48 mal angesehen
      • IMG_0279.jpg

        330,13 kB, 1.500×859, 43 mal angesehen
      • IMG_0329.jpg

        329,78 kB, 951×1.500, 45 mal angesehen
      • IMG_0341.jpg

        444,64 kB, 1.111×1.500, 46 mal angesehen
      • IMG_0394.jpg

        264,41 kB, 1.500×936, 44 mal angesehen
      • IMG_0482.JPG

        1,36 MB, 1.000×1.500, 42 mal angesehen
      • IMG_0638.jpg

        357,01 kB, 1.500×1.046, 40 mal angesehen
      • IMG_0639.jpg

        295,4 kB, 1.500×925, 38 mal angesehen
      • IMG_0659.jpg

        392,82 kB, 1.500×1.004, 37 mal angesehen
      • IMG_0673.jpg

        357,58 kB, 1.500×981, 38 mal angesehen
      • IMG_0691.jpg

        359,04 kB, 1.500×968, 40 mal angesehen
      • IMG_0734.jpg

        387,88 kB, 1.500×945, 53 mal angesehen
      .. und der Rest ...
      Bilder
      • 2.jpg

        478,36 kB, 1.100×1.500, 74 mal angesehen
      • 5.jpg

        310,58 kB, 1.500×923, 57 mal angesehen
      • 10.jpg

        403,12 kB, 875×1.500, 56 mal angesehen
      • 12.JPG

        1,39 MB, 1.500×1.024, 63 mal angesehen
      • 13.jpg

        345,85 kB, 1.500×955, 59 mal angesehen
      • 14.JPG

        1,25 MB, 1.500×1.000, 53 mal angesehen
      • 16.JPG

        1,31 MB, 1.500×1.022, 61 mal angesehen
      • Profil Kopie.jpg

        488,87 kB, 1.374×1.728, 59 mal angesehen
      • 3.jpg

        341 kB, 1.500×965, 64 mal angesehen
      • 6.jpg

        162,73 kB, 1.500×875, 65 mal angesehen
      • 11.jpg

        428,48 kB, 1.051×1.500, 64 mal angesehen
      Fein das du es nochmal ins warme Wasser geschafft hast Enrico... heulende Rollen und schöne Fische... ...was will man mehr :thumbsup:

      'fishing is life, the rest just details...'


      ============================================
      Ex TakoradiBoyz- IGFA Weight Station, Ghana WA

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ital“ ()

      Jetzt wäre es noch toll zu erfahren was die exorbitante endgeile Angelsaison 2018 so alles beinhaltet-natürlich nur die Sachen ,über die du berichten willst.
      Informationen unser Partner
      Immer wieder ganz großes Kino, Enrico! Ich glaube Tanzania sollte ich mir auch nochmal genauer ansehen. Das Potential dürfte ja aufgrund der von dir beschriebenen Kontrollen möglicherweise noch über die Jahre steigen. Wie immer Top-Fotos und ein kurzer, aber richtig knackiger Bericht - Danke!!!

      LG, Willi
      www.fischerstammtisch.at
      @reinhaard: wir machen immer einen 3-TAges-Trip .. dann eine Nacht Lodge .. und nochmals einen 2-Tages Trip ... jeweils mit overnight-broadbilling in der letzten Nacht .. die anderen Nächte dann vor Anker rund um Latham ..

      @Gerhard: du weisst doch um meinen Sasionhöhepunkt (bzw. meines Lebens) :rolleyes: .. und all die anderen Fische haben ja eher weniger mit Biggame zu tun .. die GT beim jiggen und mit deadbait, wobei letzteres dieses Jahr eben eher schwieriger als sonst war ...
      Glückwunsch zum Erlebten an deine Mitstreiter und dich Enrico.

      Latham ist immer eine Reise wert und wenn die Kontrollen wirklich von Dauer sind
      in Zukunft um so mehr.

      Ganz tolle Trophys dabei, ohne Zweifel, was der grosse GT tatsächlich gewogen hätte
      würde mich schon interessieren ........ Aber der Skiepie hatte auch Weltrekord Format,
      den habt ihr doch sicher gewogen ?

      Tja, der Fluch der guten Tat Enni, bei all den Monstern die ihr und ich schon vor Latham
      gelandet haben, finde ich das jetzt eher Latham Durchschnitt. Bitte nicht falsch verstehen.

      Vielen Dank für den schönen Bericht mit den gewohnt geilen Bildern, der zwischen den Zeilen
      aber auch zeigt, das du noch anderes als geangelte Fische siehst. :thumbsup:
      Ob das alles jetzt weniger mit Big Game zu tun hat, müssen andere entscheiden, ich finde
      das ist durchaus Big Game, zumindest für mich.

      Beste Grüße und dicke Fische
      Reinhold
      Reinhold: das mit dem Gewicht ist halt immer so eine Sache :) ... laut Tabelle wäre der eine 60+ gewesen ... über uns schmunzelnd hörte wir dann von Jason nur "Oman 60+" ... da er alle entnommenen Fische (und ergo später in der Fabrik gewogen) wie beispielsweise den BB wie eigentlich bei jeder Tour bestechend genau auf 1-2 kg vorab schätze; "einigten" wir uns letztendlich aber dann doch lieber auf seine knapp ü 50 kg :thumbsup: .. im Grunde eigentlich auch egal - es waren super Fische und hammerharte Drills ...

      ... ich gebe dir auch in der Tat recht, wenn du mir vlt. etwas "Anglerische Langeweile" unterstellst ... nich dass ich nicht nach wie vor heiss aufs angeln bin; allerdings die Ungeduld schon Wochen im Vorfeld sind doch plötzlich weg ... dieses Jahr habe ich mich echt nur richtig doll auf den Urlaub mit Freunden und auf Maddy + JJ gefreut .. alles andere für mich war Zugabe :rolleyes: ..

      .. auch mit dem "Durchschnitt" muss ich dir (zumindest anhand der Bilder) prinzipiell recht geben - allerdings war die Chance auf die ganz Dicken mehr als realistisch vorhanden .. wie oben getickert: wäre nur einer der verlorenen Grouper oder Doggies bzw. das BB-Monster der letzten Nacht (dazu will ich auch nix weiter schreiben) gelandet worden, wäre es wieder eine dieser perversen Megatouren gewesen ... aber das ist eben Angeln 8) .. und wie du selber schreibst: es waren keineswegs schlechte Fische .. im Gegenteil ...
      Ennie, mal wieder so Riesendinger wovon mein Bildschirm kaputt geht.

      Blast ihr die Fische auf?

      Wirklich sehr schöner Bericht und meine ganz aufrichtige Anerkennung! Ich weiss ja wie schwer es ist, was gescheites zu liefern.

      TL
      8)

      _______________________________
      wildfishingteam.blogspot.com/
      Informationen unser Partner