Koh Samui Thailand Erfahrungen/Tipps?

      Koh Samui Thailand Erfahrungen/Tipps?

      Hallo Leute nach längerer Zeit hab ich mal wieder die Zeit gefunden etwas hier im Forum zu schreiben da mir schlichtweg immer die Zeit fehlt.
      Lange rede kurzer sin, im März 2019 heiratet ein sehr guter Freund auf Koh Samui in Thailand.

      Deswegen werde ich gleich dort auch noch einen 2 wöchigen Urlaub dran hängen und wollte die Thailand Spezialisten unter euch fragen wie es dort
      mit der Fischerei aussieht? Im Kopf hatte ich das fischen mit Poppern aufn Boot und von Ufer aus.
      Wie sieht es da aus mit Gt Thunfisch und Konsorten?

      Und zu dem Thema würde ich auch gleich noch eine Reiserute suchen eine leichte und eine Schwerere zum Poppern.

      Gruß Martin
      Informationen unser Partner
      Hallo Martin,

      mE ist Poppern auf GT im Golf von Thailand nicht sonderlich verbreitet. Das hängt nicht damit zusammen dass diese Technik dort unkbekannt ist sondern das GT die äußerst selten und wenn dann in kleinen Grössen vorhanden sind.
      Die Thunfische in diesem Abschnitt sind meist Longtailtunas die die Durchschnittsgrösse von Satzkarpfen haben, zumindest habe ich da noch nicht größeres gesehen. Das heißt aber nicht das Angeln da generell schlecht ist.

      die Gewässer um Koh Samui sind meines Wissens nach sehr flach weshalb du wahrscheinlich mit einem Boot weiter draußen die besten Chancen hast eine Königsmakrele oder Mahi beim poppen zu erwischen.
      Traumfische auf Kohsamui gibts wohl mit der besten Chance im Forellen- (Arapaima)Puff.Das Meer drumrum ist flach und leer.Angelzeug brauchst du nicht mitnehmen,man darf,wegen einschleppbarer Krankheiten, nur das Zeug vom Besitzer nehmen,kein eigenes.Am besten kennt sich Eifeljogi aus!
      Weiß nicht wie es auf Koh Samui so ist aber war im September auf Koh Tao. Man kann auf jeden Fall ne leichte Spinrute und paar kleine Wobbler mitnehmen. Kleine Casting Jigs gehen auch gut. Hab einige Male Rockfishing gemacht. Paar kleine Fische fängt man immer. Man muss nur aufpassen, dass man den Tauchern und Schnorchlern aus dem Weg geht und dafür muss man schon sehr Geländegängig sein. Ansonsten bin ich da einen Tag mit Marc (Koh Tao Fishing) rausgefahren. Bisschen Livebait Fishing, bisschen Light Jigging, bisschen mit Stickbaits und Wobbler rumwerfen und schleppen. Wenn man vielseitig ist, macht das richtig Spaß und man hat Chancen auf kleine Marlin und Sailfish. GT und YFT in den Gewässern eher nicht. Marc meinte, dass um Chumphon wohl zu bestimmten Zeiten welche gefangen werden und weiter südlich, Grenzgebiet zu Malaysia. In 2 Wochen solltest du auf jeden Fall mal nach Koh Tao rüberfahren. Mach ne Tour mit Marc, mach was er sagt und du wirst Spaß haben. Nimm dir ruhig ne leichte Spinrute und ne mittlere mit, vernünftige Rollen, paar kleine Stickbaits, Wobbler, die gut fliegen und kleine Jigs (20-40g). Schweres Zeug brauchst du da nicht.
      Informationen unser Partner

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dr. Fu Man Shu“ ()

      Hört sich ja nicht so berauschend an werde mich mal mit dem Marc in Kontakt setzten falls ich länger bleibe.
      in schon am Überlegen ob ich davor nen Stop auf den Malediven mache und nur zur Hochzeit hinfliege.
      Weil ich schon vor hatte vom Strand aus ein bisschen zum werfen.