Neues Gesetz für Sportfischer in Kroatien nun bekannt, verabaschiedet und tritt ab 01.01.2018 in Kraft

    ja stimmt du hast Recht jeder der BFT fischen möchte muss Anfang des Jahres eine Jahreskarte kaufen für 700 Kuna /ca 95 Euro dann noch die einzelnen Karten im Sommer dann wenn er fischt. Danke noch für den Hinweis hatte ich überlesen ist ja für Leute die mit eigenen Boot fischen wichtig das Sie Anfang des Jahres kaufen sonst Chance verpasst .

    Hier könnt Ihr sie kaufen der Link ist schon die englische Version ist aber aktuell noch nicht möglich denke geht ab 01.01.2018 oder 03.01 :) einfach mal wieder anklicken irgendwann wird es gehen. Offiziell sollte es ab dem 21.12 wieder gehen :) .
    ribarstvo.mps.hr/default.aspx?id=425





    Informationen unser Partner

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Fortuna“ ()

    Ich hab den Text jetzt nicht gelesen, aber steht da drinnen verbot von Drillingen oder allgemein Mehrfachhaken? Denn dann würde die Frage aufkommen ob Zwillingshaken erlaubt sind.

    habe ein paar trolling lures die zwillingshaken haben, aber die sind leider auch inox. Also müssen die sowieso weg.

    ob nun Lampen zum Calamari Fischen auch verboten werden bin ich auch gespannt
    die Zwillings Hooks würde ich eh gegen Einzel tauschen. Die Yo Zuri Bonita oder auch die Shimano Waxwings sind mit Zwillings bestückt da besteht die sehr grosse Gefahr das Sie sich aufbiegen hatte in meinen Anfängen viele gute Fische auf Zwilling verloren seit dem nur noch Einzel.
    Patrick, danke fur s einstellen. Ist zwar nicht gut aber besser es zu wissen als es nicht zu wissen.

    Es ist mir jetzt nicht klar ob die 30lb limit fur die kleine karte die rolle betrift oder auch der schnur. Wenn es auch der schnur trift braucht man ja die kleine karte auch nicht mehr zu kaufen. Sowas hab ich ja fast auf meine 5-20 gram superl leichte baitcaster, da ist 25lb dunnes spectra schnur drauf

    Dann ist segeln mit ne rute raus ja auch nicht mehr mochlich
    Ruhe Jetzt!.

    :D
    Informationen unser Partner
    kleine Karte max bis 30 lbs Rolle Schnur und Rute.Kannst doch fürs Segeln die grosse kaufen da geht mehr und damit wäre dann auch Spearfish frei der sogar meines Wissen mit entnahme wenn ich mich nicht irre. BB und BFT nur C+R. Mahi Thunnys und Albacore kann wiederrum raus .
    Ja, stimmt. Der grosse schein muss ich jetzt aber in der erste 3 monaten des Jahres schon entscheiden und kaufen. Dann ist der segler noch nicht gebucht und wenn wir in Kroatien kein angenehmen Jacht finden geht's wo anders hin und ist der lizens umsonst gekauft.

    Vom Segler gibts meist doch nur kleines deswegen dachte ich ich steige um auf kleine karte und lass die 50er rolle zu hause. Jetzt kan ich aber besser alles zu hause lassen, auch die kleinen leichten ruten haben mehr als 30 lbs schnur.
    Ruhe Jetzt!.

    :D

    Juenger schrieb:

    Ich bin mal so frei, hier einen Link auf einen ähnlichen Artikel zum Thema zu setzen. Überschrieben ist er mit "Rückgang des Angeltourismus schreckt Politiker auf". Hoffe, das Kopieren ist okay. Stand leider nicht dabei, wer "Ich" ist...

    ultimatefishingnews.com/show.aspx?id=7035&cat=1


    Der Artikel ist von Jürgen Oeder . Ich müsste somit Jürgen Oeder sein :)
    Weil der Patrick, genauso wie ich, mit ihm darüber geredet hat.
    Ganz sicher hat auch Patrick ihm die Infos zukommen lassen.:thumbsup:

    Beste Grüße
    Reinhold
    Informationen unser Partner
    Na, wenn das so ist... Also, lieber Jürgen Oeder: Ich hoffe, der Link hier auf deinen Artikel ist in Ordnung. Ich fand ihn zumindest sehr passend zum Thema Sportfischerreglementierung in Kroatien.
    Die Jünger Jesu waren Fischer. Die besten von ihnen fischten mit der Fliege.
    Robert Redford "Aus der Mitte entspringt ein Fluss"
    Hallo Juenger ,

    ja Reinhold / Marlin 2 hat Recht hatte mit Juergen drüber telefoniert ist def vom Ihm . Ist ja seine Seite alles was dort in ich Form geschrieben ist , ist von Ihm ansonsten wenn es von einem Member ist steht der Name darüber.
    Denke nicht das er ein Problem mit der Verlinkung hat, aber in seinem Board ist auch seine Email schreib Ihn doch einfach an ..

    ICCAT Fischerei Bestimmungen

    ....besonders interessant: ICCAT Bestimmungen bzgl. Sport- & Freizeitfischerei
    Verbot von Drohnen
    Verbot von Unterwasser-Licht

    ICAT roter Thun.pdf

    TL
    Wolfgang
    Wolfgang Schmidt
    The-Tackle-Shop.com


    Entweder,Du weißt etwas, dann teile es mit,
    oder Du vertritts nur eine Meinung, dann halte den Mund.
    (Sokrates, griechischer Philosoph, 469 v. Chr.)


    Informationen unser Partner
    das kann ich Dir nicht beantworten.Da solltest du an den Veranstalter ran gehen, der muss ja ne Lösung haben dafür. Zumindest für die Angelkarten.
    Das mit dem einem Fisch ist noch nicht sicher, da wird wohl nach gebessert kan sein das wieder 5kg kommen pro Tag, wären aber dann beim guten Dentex oder Jack auch nur 1 Fisch.Aber das reicht ja um satt zu werden. BFT sowie Schwertfisch wäre auch sowieso nur im C+R zumindest die Karte fürs Driften Veliko Riba wirst du im Sommer nicht mehr bekommen. Und du brauchst ne Karte aufs Boot mit Deinem Namen. Diese 3 Lizenzen brauchst du wenn du auch Driften willst und und über 30lbs Die Karte muss auf Deinem Namen ausgestellt sein und da muss die Bootsnummer rein mit welchen Boot du fischt. Also ne Karte wo nur der Bootseigner drauf steht und das Boot bringt Dir nix wenn sich Dich anhalten es sei denn er ist an Board. Das sind die aktuelle eine fürs Nachtfischen mit Licht eine für Mali Riba (Klein) Veli (gross).
    Bilder
    • 20180102_222336.jpg

      194,61 kB, 662×846, 55 mal angesehen
    • 20180102_224115.jpg

      142,96 kB, 624×784, 52 mal angesehen
    • 20180102_223737.jpg

      200,48 kB, 716×888, 47 mal angesehen
    Informationen unser Partner

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Fortuna“ ()

    Als alter Bushmann im 'kontrollfreien' Golf von Guinea herrscht ohnehin großes Erstaunen was man nicht alles an Scheinen, Lizenzen und Versicherungen braucht um mit einer Angel am Wasser zu sein, aber das trifft wohl auf viele Lebensbereiche hier in Europa zu :whistling:

    Im Sinne des Sportangelns ändert sich doch nicht viel von der ohnehin strengen Regelung, oder? Gut, teurer wird es da ich nun Anfang des Jahres eine Lizenz brauche um über das Jahr hinweg Lizenzen zu erwerben... klassische europäische Byrokratie :thumbsup:
    Als Kurzentschlossener Selbstfahrer der Anfang des Jahres keine Lizenz zum Lizenzen kaufen erworben hat, würde ich einen Kundigen, wie den Patrick, fragen ob ich beim Driften kontrolliert, mit 30er Rollen und dem Zielfisch Mahi und Thunny durch käme?! Wenn dann aus Versehen doch ein Tuna einsteigt hätte man mit Braid Backing und 50-65lb Topshot immer noch genug Reserven um die meisten Fische gesund releasen zu können... ...ist halt die Frage ob das Driften und Chummen alleine schonuntersagt ist...??!
    C&R bleibt wie gehabt, ich darf weiterhin einen vorzeigbaren Fisch behalten, nur nicht die, die ich gerne behalten würde... ...Einzelhaken überall, warum nicht, sei es drum... Gemein und unverständlich finde ich, das der Grillangler keine 2-3 Brassen entnehmen darf um sie Abends auf den Grill zu werfen, die 5kg Regel beizubehalten wäre sinnhafter, meiner bescheidenen Meinung nach :huh:

    Was mir hingegen bis Heute und bei allem ''Schutz'', ist das es beim Angeln unvermeidbar vorkommt, das Tuna und Schwertfisch im Kampf verenden. Als Sportangler bin ich jedoch verpflichtet den Haken zu lösen und das Tier in den sinnlosen Tod hinab sinken zu lassen... ...Eine zwingende Meldung über Funk oder mit ner Abwandlung der erwähnten APP für Berufsfischer und der Abgabe des Tieres an die Offiziellen beim Einlaufen oder so ähnlich... ...ich weiß das es darum geht Grauzonen zu vermeiden und die Schwarzfischerei einzudämmen, aber es würde sich nichts ändern, außer außer das der Tod eines lukrativen Lebewesens nicht umsonst wäre und der Staat eine zusätzliche Einnahmequelle bekäme... ...wird man ohne entsprechende Meldung mit Fisch erwischt bleibt alles wie gehabt sehr stressig und teuer ;)
    Aber das ist alles Wunschdenken...



    Naja, es ist jedenfalls wie es ist und dem kann ich mich fügen oder muss einfach wo Anders fischen gehen... ...easy :D

    'fishing is life, the rest just details...'


    ============================================
    Ex TakoradiBoyz- IGFA Weight Station, Ghana WA

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Ital“ ()

    Lieber Ital:

    So eine Entnahmeregel bei toten Tunas kannst du praktisch nicht einführen.
    Es würden dann nur noch "tote" Tunas gefangen werden.

    und:

    Mit 30er Tackle fischen und dann behaupten dass du nur auf Mahis und LT fischt wird auch nicht gehen glaub ich weil
    du ohne große Lizenz auch nicht Chummen darfst (oder? Patrick weiß das sicher genau)

    Informationen unser Partner

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „<BigFish>“ ()

    ja, so ist es Tom . Die Tote Tuna Regel gab oder gibt es ja auch in anderen Ländern, seit dem sterben da alle Fische im Drill :) Das wird nie in Kroatien kommen. Mit der kleinen Karten Chummen ist vorbei . Was ich auch glaube, aber wohl einigen nicht klar ist, ist folgendes :

    Wer sich bis Ende 02/2018 keine Karten holt, fischt zumindest dieses Jahr nicht mehr mit dem eigenen Boot in Kroatien ! Egal auf was. Stand heute muss man für die Karten runter fahren, nur Abholung in Kroatien möglich und kein Online- Verkauf. Im Internet steht zwar online Verkauf coming soon, aber wer sich darauf verlässt ,wird im Sommer ein langes Gesicht machen. Schaut hier, das ist offizielle Seite und da steht es mehr als deutlich.

    Selbstfahrer, die jetzt schon ein Boot angemietet haben, sollten sich um die Lizenzen bis Ende Feb kümmern. Sollte sich ein Selbstfahrer nach Feb entschließen im Sommer ein Boot zu mieten, wird er meiner Meinung nach nicht fischen können oder illegal ! Da der Vermieter ja bereits vor Ende Feb. alle Daten braucht um Ihm die Karten zu ziehen. Nach Feb gibt es keinen Verkauf mehr ! Der Vorteil jedoch ist, dass man keine Tageskarten mehr zusätzlich braucht. Heißt man spart Geld und das Fischen in Kroatien wird günstiger! Finde ich positive, aber diese positiven Dingen gehen irgendwie unter. Ich finde das Gesetz nicht verkehrt. Wenn sie nun nachbessern, gehen 5 kg Fisch pro Tag und Boot, sowie ein Großfisch ! Wem dies nicht reicht, würde ich dann eher Norwegen empfehlen :) Ein bisschen Sarkasmus muss sein :)
    Ebenso im Panula ein schöner Dentex und danach noch ein Großfisch, zum Beispiel ein schöner Jack oder Palo , ist mehr als genug für den Tag. Dazu kommt noch, dass ich keinen Selbstfahrer kennen gelernt habe, welcher überhaupt jemals einen Dentex plus einen Jack gefangen hat an einem Tag. Oki, im Jigging mag das sein, aber im Panula auf diese beiden Zielfische gehört eine Menge Erfahrung dazu. Von daher werden 90% der Selbstfahrer nie in den Konflikt mit dem Gesetz kommen, bezogen auf diese Zielfische. Offshore geht dann auch ein Mahi oder ein Albacore oder ein Little Thunny, das ist doch auch oki ?!
    Sehe das alles nicht negativ. Das mit den Lizenzen ist nicht toll bis Ende Feb, aber ist nun mal so in 2018 evtl. ändert es sich ja in 2019.

    Hier mal eine Rechnung wie günstig nun das Fischen in Kroatien ist. Pro Sportangler nicht contra !!!

    2017 Beispiel 3 Angler 1 Boot 2 Wochen, wollen auf BFT fischen sowie Panula

    700 Kuna Wochenkarte BFT x 3 Angler x 2 Wochen ---- 4200 Kuna
    300 Kuna Wochenkarte Panula x3 Angler x 2 Wochen-- 1800 Kuna
    somit gesamt 800 Euro bei einem Umrechnungskurs von aktuell 7,5

    2018 gleiche Vorrausetzung siehe oben

    700 Kuna Veli Riba Jahreskarte ----------------------------- 700 Kuna
    350 Kuna Mali Jahreskarte x 3 ----------------------------- 1050 Kuna
    100 Kuna Licht Karte Jahreskarte -------------------------- 100 Kuna
    somit gesamt 246 Euro ebenso beim Umrechnungskurs von aktuell 7.5

    DAS SIND 554 EURO weinger und um 69% Rabatt !!!!!!! Und wenn man im gleichen Jahr nochmal fährt, ist alles incl !

    Ein letzter Satz noch für meine Boote: Wir haben alle erforderlichen Lizenzen vorliegen und unsere Gäste haben keine Einschränkungen und brauchen sich selber um nichts kümmern .
    Bilder
    • patrick-tunalovac.png

      117,85 kB, 998×619, 39 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „Fortuna“ ()

    Hallo Patrick,
    verstehe ich das nun richtig, wenn ich mit meinem eigenen Boot im Sommer runter fahre und eine Woche ausschließlich Grund-
    und Panulafischen möchte muss ich mir bis Ende Februar eine Jahreskarte in Kroatien abholen? Nicht wie bisher eine Wochenkarte im
    Internet lösen?
    Grüße
    Josef
    Wenn ich auf die Seite vom Ministerium gehe mps.hr wird noch unterschieden zwischen licences for recreational fisheries at sea
    und licences for sportfisheries at sea.
    die licenses for recreatinal fisheries kann man laut dieser Seite noch immer für 1 Tag, 3 Tage oder eine Woche online kaufen ( zumindest
    sieht es so aus) da soll sich noch einer auskennen.
    wo könnte man den die Karte so nahe wie möglich von Österreich aus besorgen? Nur in Zagreb?
    Ist die Info, dass man die Jahreskarte bis Ende Februar nicht online kaufen kann eine Vermutung von dir, oder hast du da sichere Informanten?
    Entschuldige bitte die lästige Fragerei, aber ich denke das betrifft viele Angler.
    ribarstvo.mps.hr/default.aspx?id=5010

    wenn du die meinst die ist für die Tonne, zum einem zu teuer da Tageskarten Preise. Zum anderen mit der nicht mehr als 30 lbs, kein Chummen mehr, kein mit Licht mehr fischen. Die kannst du kaufen um vom Ufer aus zu fischen und ein bischen Grundfischen vom Boot aus zu betrieben. Früher wurde unterschieden und du brauchtest nur fü BFT BB und SF die grosse Karte. Nun brauchst du auch für Amberjack Palo Albacore Dorado BB BFT etc die veliko Riba Karte und die gibt es nur als Jahres Karte scrolle mal hoch da steht es im Text auf englisch cannot be bougth online. Wenn du weiter hoch scrollst siehst du meine Lizenzen da siehst du bei der Karte für Licht und Nigthfishing sowie bei der Veliko Riba Karte das dort das Boot eingetragen werden muss. Das mit bis Ende Feb. ist stand heute fakt. Dannach kein verkauf mehr. Ob das morgen wieder anders ist weiß ich nicht. Ich würde da nicht pokern und es sicher machen wenn du vor hast da zu fischen. Inwieweit sich noch was ändern wird, wer weiß das schon, ich kann nur hier die Infos einstellen die aktuell sind ohne Gewähr und ohne Vermutungen meiner seits :)
    Vielen Dank für deine Erklärung. Ich glaube du hast im obigen Beitrag den Link zur offiziellen Seite nicht angehängt. Du schreibst:
    Schaut hier, das ist offizielle Seite und da steht es mehr als deutlich.
    sehe aber keinen link
    Informationen unser Partner

    2joma2 schrieb:

    Vielen Dank für deine Erklärung. Ich glaube du hast im obigen Beitrag den Link zur offiziellen Seite nicht angehängt. Du schreibst:
    Schaut hier, das ist offizielle Seite und da steht es mehr als deutlich.
    sehe aber keinen link


    da ist nur das Bild angehängt wo draus hervorgeht das man Sie nicht online kaufen kann . Der Text ist vom Ministerium
    Alles klar. Mein Problem ist nicht die Änderung der Angelbedingungen. Blöd ist nur, hunderte Kilometer fahren zu müssen, nur um
    eine Jahreskarte rechtzeitig bis Ende Februar zu bekommen.
    An annual license is sold by HSSRM or autorized dealers. Weisst du wer diese dealer sind? Vielleicht geht da etwas auf dem Postweg.

    Fortuna schrieb:

    Heißt man spart Geld und das Fischen in Kroatien wird günstiger! Finde ich positive, aber diese positiven Dingen gehen irgendwie unter. Ich finde das Gesetz nicht verkehrt.


    Fortuna schrieb:

    Sehe das alles nicht negativ. Das mit den Lizenzen ist nicht toll bis Ende Feb


    Also Patrick - jetzt mal ehrlich.

    1. - Ich finde es super, dass du hier informierst!
    2. - Wir haben uns schon getroffen und ich finde du bist ein feiner Kerl und Top HR-Profi - würde sehr gern mal da mit dir fischen und
    ich gönne dir den Erfolg mit deiner Flotte da unten! Hast alles richtig gemacht!

    ABER - diese Regelung von Kroatien ist doch der absolute Super-Gau für jeden privaten Angler!
    Wer fährt denn bitte von Hamburg mal eben nach Kroatien um sich ne Karte zu holen um Thune zu releasen und sich in ein
    Geflecht aus Regeln und Vorschriften zu begeben, dass letztlich dazu führt, dass man im Falle einer Kontrolle auf irgendeine
    Weise fast immer dran ist... Falsche Rolle, falscher Haken, falsche Schnur, chummen, 1 Fisch, 5 Kilo !?? Licht, Broadbill, Thuna,
    Speerfisch -alles anders. 3 Lizenzen bis Ende Februar persönlich abholen in Kroatien und das ist positiv.... also viel bescheidener
    kann meines Erachtens eine Regelung für Angler mit eigenem Boot nicht sein!

    Also positiv, oder nicht negativ kann man das meiner Meinung nach wirklich nur aus deiner Warte als einer der wenigen Anbieter
    von Charterbooten mit der "licence to kill" sehen.

    VG

    Franz

    Posi
    :rolleyes: Kann denn Angeln Sünde sein?? :rolleyes:
    Hi franz ich finde es positiv das es nun günstige jahreskarten gibt.ebenso das nun nachgebessert wird mit nicht nur 1 fisch. Das mit den lizenzen hatte ich doch geschrieben ist nicht toll sehe ich auch nicht positiv . Und ich kann auch nicht mehr als atbeiten und habe auch nur eine begrenzte anzahl von booten. Und ohne das das jetzt arrogant rüber kommen soll die monate juli august september oktober sind meist eh 6-8 monate vorher bei mir schon ausgebucht von daher habe ich da nicht nehr oder weniger durch. Ich habe auch an meinen plätzen eh ruhe bei mir gibt es keine selbstfahrer an meinen plätzen sehe ich gelegentlich mal 1 anderes boot wenn es voll ist evtl 2. Ich denke eher das es in jezera etwas übersichtlicher wird an den hotspots. Ich habe da denke ich weder einen vor noch nachteil von was charter angeht. An anderen stellen wirkt es sich evtl an spots wie bergen positiv aus weil dort keine 10 boote mehr täglich einen berg beackern.ich wollte nur informieren . Verstehe aber was du meinst.