Problem Jerry Brown und Knoten

    Problem Jerry Brown und Knoten

    Mahlzeit

    In zwei Wochen geht's ab auf die Seychellen...Tackle ist komplett...Verbindungsknoten zwischen Geflochtener und Mono sitzen...Jetzt habe ich versucht den Monoleader Fisherman 100 lbs und 170 lbs an einen Wirbel zu knoten...Ich bin am verzweifeln...Kein Knoten hält...Und ich habe mir die größten Sorgen bei mono-geflecht Verbindung gemacht...Habe es mit dem San Diego Jam versucht...Der mit einer geflochtenen wunderbar funktioniert...Mit mono überhaupt nicht...Kann mir jemand einen Tip geben welchen Knoten und am besten wie ich vorgehen soll

    Gruß
    Informationen unser Partner
    bei 170 lbs würde ich eher schon chripmen anstatt knoten. Mit Aluquetschhülse dieket an den Wirbel chrimpen und vorher einen Loop Protector über das Stück Mono oder eine Feder.
    Bei den 100 lbs entweder auch schon chrimpen oder aber der Roll Knot.
    Bilder
    • 20160326_180959.jpg

      1,18 MB, 3.264×1.836, 153 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Fortuna“ ()

    Servus Lukas,

    ich benutze seid gut 6 Jahren den Nail Knot und hatte noch nie Problem, wie Carsten schon geschrieben hat ist selbst FC >200lb kein Problem.
    Am einfachsten geht er mit dem DU-BRO Nail Knotter Tool das du beim Oli in Berlin bekommst aber zum ausprobieren reicht auch ein Wattestäbchen.

    Gruß Sebastian

    youtube.com/watch?v=u1LuIPhmLqc
    [attach=18157][/attach]
    Bilder
    • 20160326_183613.jpg

      3,47 MB, 3.264×1.836, 207 mal angesehen
    Informationen unser Partner
    .. wie "Fortuna" schon schrieb: crimpen !!! .. alles andere trägt (speziell bei 170er FC + kleine Lures) viel zu fett auf und beeinträchtigt die Laufeigenschaften ... würde auch bei den kleineren Lures (Seychellen wirst ja auch nich nur Atomgeschirr brauchen) sämtliches Gedönse wir Wirbel, Karabiner, Splitter etc. vor`m Lure weg lassen ..
    Crimpen, Nail-Knot, oder TN-Knot :anglers-secrets.com/lines-and-knots/
    You Haven't Popped A Fish Until You've Popped A Bluefin Tuna!

    Tag & Release!

    Tag-Nr.:

    - HM 096188
    - HM 096189
    - HM 096186
    - HM 096184
    - HM 096187
    - HM 093606
    - HM 096185
    - HM 096667
    - HM 093607
    - HM 089387
    - HM 096666
    - HM 089386
    - HM 096674
    - HM 099192
    - HM 099180
    - HM 099179

    Zuerst danke für die Hilfe... Habe es mit dem Uni knoten und dem San Diego Jam knoten doch relativ gut geschafft...Jetzt habe ich ein etwas anderes Prob...Habe die jerry brown solid blue 50lbs...Durchmesser ca.0.31 mm...Nach langem stöbern im Netz habe ich mich für 50lbs anstatt 65lbs entschieden...Oft wurde behauptet dass die 65lbs einfach zu dick wäre...Nun habe ich bei mehreren Tests an der Waage feststellen dass ich auf max 18 kg Zugkraft komme...Entweder es reist an Knoten oder mittendrin...Die gewünschten ca. 23 kg bekomme ich nicht annähernd hin... Ich weiß nicht ob die bei Jerry brown bezüglich Durchmesser und Gewichtsangabe geändert haben...Fakt für mich...Die Leistung der Schnur gefällt mir garnicht...Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Informationen unser Partner
    eigentlich nicht Jerry Brown ist eigentlich eine Schnur der guten Quali. Aber zu 50 lbs kann ich nichts sagen da ich diese Schnur als 65 lbs nutze und damit aber sehr zufrieden bin.
    Alternativ nutze ich die Shimano Power Pro Super 8 in 80 lbs das wäre ggfs eine Alternative gibt es ja auch in geringeren lbs .
    Habe eine sehr frische Produktionslieferung...So wie alle behauptet haben das es ein dicker Wollfaden sein soll ,dies kann ich überhaupt nicht bestätigen...Auch der Durchmesser erscheint mir hier etwas zu dünn zu sein
    Informationen unser Partner

    luidahawk schrieb:

    Habe eine sehr frische Produktionslieferung...So wie alle behauptet haben das es ein dicker Wollfaden sein soll ,dies kann ich überhaupt nicht bestätigen...Auch der Durchmesser erscheint mir hier etwas zu dünn zu sein


    aber 0.31 mm bei 50 lbs ist doch im Rahmen. Bei der 80 lbs Shimano Power Pro hast du etwas um die 0.43 mm aber 80 lbs dann von daher passt das schon 0.31 bei 50 lbs.
    Habe jetzt bestimmt 20 mal die ganze Sache an der zugwaage getestet...Es sind max 40 lbs bei ca 0.31mm möglich...Bin stocksauer...Knapp 400m sind auf der 14000 er aufgespult...Werde sie abspulen und schnell eine 65lbs bestellen müssen...Wer Interesse an einer 40 lbs Jerry brown schnur ist kann sich bei mir melden.

    reinaard van der vossen schrieb:

    Hab selber kein JB aber die haben bei 70 grad nord die 40 lb solid getestet bis uber 28 kg. Vieleicht etwas falsh mit der schnur. Normalerweisse tested JB meist hoher im vergeleich zu die angaben

    Vielleicht hat da auch einfach jemand Mist gebaut oder die Schnüre sind falsch ausgezeichnet!?
    Die Hollow "130 lbs" soll ja auch dünner sein als die "100 lbs" (und weniger halten). Mir ist sowas ziemlich suspekt. Deswegen ist das aber keine schlechte Schnur, ich würde dann halt nur gut überlegen welche ich kaufe. Tackle24 verkauft JB auch meterweise. Dort habe ich mir beim letzten Mal einfach ein paar Probemeter mitbestellt. Die haben wohl auch ziemlich viele Durchmesser vorrätig, wenn auch nicht in allen Farben.

    edit: Die JB solid 65 lbs ist nicht übermäßig dick fürs Poppern/Jiggen, finde ich.
    Offenbar dicker als PowerPro 65 lbs, aber die hält ja auch deutlich mehr.
    MfG Lorenz
    Informationen unser Partner

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Lorenz“ ()

    Ich habe die 80lbs JB hollow auf die 14000er Spule gewickelt,da war bei 170m Schluß.Laut Schnurpabst Paulus(oder so ähnlich)hat die eine Tragkraft von getesteten 130lbs oder mehr.Wer eine Schnur will,die real deklariert ist,sollte eine andere kaufen
    Gerhard

    Lorenz schrieb:

    reinaard van der vossen schrieb:

    Hab selber kein JB aber die haben bei 70 grad nord die 40 lb solid getestet bis uber 28 kg. Vieleicht etwas falsh mit der schnur. Normalerweisse tested JB meist hoher im vergeleich zu die angaben

    Vielleicht hat da auch einfach jemand Mist gebaut oder die Schnüre sind falsch ausgezeichnet!?
    Die Hollow "130 lbs" soll ja auch dünner sein als die "100 lbs" (und weniger halten). Mir ist sowas ziemlich suspekt. Deswegen ist das aber keine schlechte Schnur, ich würde dann halt nur gut überlegen welche ich kaufe. Tackle24 verkauft JB auch meterweise. Dort habe ich mir beim letzten Mal einfach ein paar Probemeter mitbestellt. Die haben wohl auch ziemlich viele Durchmesser vorrätig, wenn auch nicht in allen Farben.

    Die JB solid 65 lbs ist doch nicht dick. Wer hat denn das erzählt?


    Wo siehst du das denn? Die haben von die solid JB doch nur die 20, 30 und 40 lb schnure getestet?

    Weiter keine ahnung von JB, ausser das der fur trollingschnur sicher noch auf meine shortliste steht
    Ruhe Jetzt!.

    :D
    Informationen unser Partner
    Ich hab die JB bisher auch nur in 65Lbs gefischt beim Jiggen. Die war schon dicker als die Standart 65Lbs Schnur, aber hält sich ja wohl auch eher im Bereich 80-90Lbs auf. Wie sie sich wirft weiss ich nicht. Ansonsten schon okay bei dem Preis.
    Ne reale 0,31 kann eig kaum ne 50Lbs sein. 40Lbs ist da nicht unrealistisch bei dem Durchmesser für ne normale 8fache Dyneema. 50lbs wäre eher so +-0,35 nach allem was ich bisher gesehen hab. Da wird jemand falsch gelabelt haben.
    nachdem ich immer wieder viel Gutes hier über die JB gelesen habe, haben mein Kumpel und ich von der 50 und 65lbs je 1000m bestellt. Über die Tragkraft kann ich nix sagen, wie auch nicht über die Festigkeit der Knoten, jedoch würde ich diesen Wollfaden meiner Grossmutter geben, wenn ich noch eine hätte, damit sie mir damit warme Socken stricken kann. Wenn ich den Faden mit der Spiderwire 0,40mm (Tragkraft höher!) vergleiche,ist die JB einfach nur extrem dick und erinnert mich an die billigen Askari Geflechte.
    Falls jemand aber zufrieden mit der JB ist und interessiert ist, bitte PN, ansonsten nehme ich sie als Schleppseil.
    Gruss
    Jon

    GT Carsten schrieb:

    mit


    luidahawk schrieb:

    Die müssen es wahrscheinlich falsch deklariert haben...Laut diesen Messungen ist es eine 30lbs Schnur...


    Wenn du magst kannst du mir 5m der Schnur in einem Kuvert schicken, dann kann ich dir exakt sagen welche Schnurklasse du hast, und du kannst das dann gegebenenfalls beim Händler reklamieren.
    Informationen unser Partner