Andamanen - Mitstreiter gesucht zur besten Zeit...... 04.03- 18.03.2016 "Low Budget Tour"""

    Andamanen - Mitstreiter gesucht zur besten Zeit...... 04.03- 18.03.2016 "Low Budget Tour"""

    Hai Leute,

    ich bin aktuell auf der Suche mit Mitstreitern für eine 13 Tägige Reise auf die Andamanen. Low Budget Tour also Ohne professionelle Guides & Boote. Ich habe mich seit längerem damit befasst eine günstige Tour auf die Beine zu stellen,,,,, das beinhaltet u.a. das Poppern & Stickbait fischen vom Land als auch vom Boot mit einheimischen Fischern. Die Reise ist auf die beste Jahreszeit & ideale Tide Situation angepasst, ich habe sehr viel Zeit investiert kontakte in der Region zu knüpfen und kann es kaum abwarten das es nun endlich los geht. Die Gesamtkosten werden bei zirka 1000 Euro liegen inklusive Flüge, Unterkunft, Fähre etc.. Tackle & die Fahrten mit den einheimischen Fischern kommen noch dazu, wobei die kosten überscheubar sind zumindest für die Fahrten mit einheimischen Fischern......

    Aktuell fahre ich alleine und würde mich natürlich freuen hier einen Mitstreiter zu finden. :thumbup:


    Cherrio & Tight Lines,

    MightyEagle69
    Informationen unser Partner
    hm.....da bin ich mal gespannt, wie du dir das vorstellst.
    derzeit kosten die günstigsten flugverbindungen ab deutschland auf die andamanen für die zeit ca. 800-1000 euro.
    viel budget bleibt dann nicht mehr für 13 tage hotel, verpflegung, einheimische fischer......
    ich laß mich immer wieder sehr gerne eines besseren belehren, aber sorry, ich wohn quasi auf havelock, und das wird mit dem budget nix.....

    habifi2 schrieb:

    ..., ich wohn quasi auf havelock, und das wird mit dem budget nix.....


    Gibts da einheimische Fischer mit Kleinbooten, mit denen man relativ problemlos Ausfahrten vereinbaren kann und was kostet das pi*Daumen?
    ... nur damit man mal eine Vorstellung hat...
    MfG Lorenz
    Informationen unser Partner
    Die Zeiten wo man auf den Andamanen für 30-40 € / 12h mit Einheimischen rausfahren konnte waren bei meinem letzten Besuch 2011/2012 bereits vorbei. Der Gesetzgeber hat seitdem Einheimischen ohne "Lizenz" das befördern von Touristen verboten. Mit Lizenz gab es 2011/12 Boote für 100-150 € / Tag, was im internationalen Vergleich immer noch halbwegs günstig ist. Wer genau sich die Differenz einsteckt ist unklar, jedenfalls nach eigener Aussage wohl nicht die Fischer. Alles andere war illegal und hätte zumindest für die Fischer schlimme Folgen gehabt.

    Wie der aktuelle Stand ist weiß ich leider nicht. Ist da jemand up to date, ob die Lizenzpflicht immer noch gilt?
    die einheimischen fischer dürfen per gesetz dich als touri nicht mal von einer haustür zur anderen fahren. geschweige denn, das sie dich zum fischen mitnehmen dürfen.
    und keiner wird das risiko in kauf nehmen, seine lizenz oder seine freiheit aufs spiel setzen, damit wir günstiger zum fischen kommen.
    die inder im allgemeinen lieben papierkrieg und bürokratie, und auf den andamanen - die immer noch militärische sperrzone sind- gehst du nachts nichtmal ohne lizenz aufs klo.
    entsprechend viel wird von der navy kontrolliert. keine lizenz, papiere nicht ok, knast. egal ob local oder touri.
    die inder sind da extrem rigoros und völlig humorlos.

    ein realistischer reisepreis bei 4 mann und 10 tagen fischen / 3 reisetage incl unterkunft, verpflegung, flügen, transfers, lizensiertem boot mit guter crew liegt bei RECHTZEITIGER BUCHUNG / 1 jahr im voraus bei 2100 / 2200 euro.

    alles drunter ist - sorry - alice im wunderland und wunschkonzert auf swr3......:-)


    wir sind selbst vom 10.-26 märz wieder auf havelock, und für okt. / nov. läuft bereits die planung.

    wenn also jemand interesse hat, bitte pm.......
    Informationen unser Partner
    naja vor 2011/12 war es wie gesagt noch anders. Da waren 1000 € inklusive Flug, Unterkunft, Verpflegung und Bootscharter für 10 Tage sogar fast noch zu hoch gegriffen. Vorausgesetzt man bekam einen günstigen Flug für 600-650 €.

    Wie das heute aussieht weiß ich nicht, aber 2000-2200 € zu viert halte ich für deutlich zu hoch, es sei denn es handelt sich um ein professionelles Speedboot (die gab es auch vor 2011/12 nicht unter 800 USD / Tag).

    Ich bin aber gespannt was MightyEagle69 berichtet. Denn so ganz abgeschrieben hab ich die Andamanen immer noch nicht, wenn ich an die Zeit vor 2011/12 zurück denke :love:
    Also erstens lieber Tomson,

    es mag ja alles schön & gut sein das Du "Fast" im Paradies lebst allerdings finde ich deine Kommentare eher angebracht bei einem Pauschal reisenden und nicht bei jemand der sich bereits seit längerem mit der Region und insbesondere mit einer speziellen Insel in der Region beschäftigt! Ganz nebenbei habe ich auch geschrieben von Land als auch vom Boot, das soll nicht heißen das ich vor habe 10 Tage Bootchen zu fahren sondern u.a. auch gezielt von Land auf die pirsch zu gehen!!! In habe mich u.a. mit einigen Indischen Anglern verbunden über die India International Gamefish Association und die sind sehr hilfreich mit Spots & kontakten vor Ort gewesen.

    Ganz nebenbei bemerkt,,,,,,,, fischen kann mehr sein als auf einer fetten Big Game Jacht hunderte von $$$$$$ zu verprassen.Es ist vor allem ein Abenteuer Urlaub und sollte auch als solcher gesehen werden. Mag sein das auf einem Big Game Boot mit Guides wesentlich mehr & auch größere Fische gefangen werden,,,,,, schon klar, es soll aber nicht heißen das mein vorhaben keinen Sinn macht.

    PS:
    - Der Flug hat mich 584 Euro gekostet mit Etihad von Frankfurt über Dubai & Chennai und dann weiter nach Port Blair mit der Jet Air.
    - Unterkunft für 12 tage liegt bei unter 200 Euro zuzüglich Verpflegung

    Also dann mal......

    Tight Lines
    @ GT oli.....2011 / 2012 stand der wechselkurs euro zu usd ganz anderst als heute morgen.
    pro euro hattest damals 1.42, manchmal 1.45 usd in der hand. stand heute ist es fast 1 : 1

    bei 10 tagen a 450 usd hattest du 4500 usd / 3200 euro / 800 pro nase

    heute sind es immer noch 450 usd / tag 4500 usd / 10 tage. aber das sind 4400 euro / 1100 pro nase.

    direktflug mit lufthansa ffm nach chennai plus inlandsflug air india um 780 euro pro nase.

    hotel um 30 usd pro tag / 360 usd für die 12 tage vor ort.

    plus paar taler für essen, trinken, sonstiges. bist bei den angekündigten 2100 / 2200 euro.......

    @ mighty eagle......das war ganz sicher nicht als persönlicher angriff gemeint. wenn das so rüberkam, tut mir das leid. aber versuch macht klug, ich denke alle die schon öfters auf tour waren wissen aus erfahrung das das aufgrund der regelungen auf den andamanen nicht funktionieren kann. wenn doch, bin ich bei der nächsten tour dabei....:-)
    Informationen unser Partner
    Danke für die Info & gute wünsche,

    Visum ist beantragt 60 Euro das Visum für die Insel gibt es kostenlos vor Ort zumindest ist das die Info die ich bekommen habe.

    Bin aktuell noch auf der suche nach einer Rute (Traveler) ich seh nicht ein warum ich mit Ethiad 240 extra für ein Transport rohr zahlen soll, WTF :(

    Thight Lines,
    MightyE
    Informationen unser Partner
    das normale tourivisa kostet 58 und ein paar zerquetschte. für die andamanen brauchst dann noch ein sondervisum. das kostet nichts extra, und man kann es direkt hier in deutschland mit in den pass einstempeln lassen. ist auch grundsätzlich empfehlenswert, um lange schlangen und schwierigkeiten bei der einreise zu vermeiden.
    das wundert mich jetzt zum beispiel. einer aus der gruppe im letzten frühjahr hatte später gebucht und daher leider kein ticket mehr für die lufthansa verbindung bekommen. daher hat er die von mighty genannte etihad verbindung gebucht. klar ist die deutlich günstiger, aber du bist halt zwischen 29 und 45 stunden in der welt unterwegs, steigst 2-4 mal um , und kommst zu ungünstigen zeiten in port blair an. bei mir ist das wichtig, wegen der morgentlichen fährverbindung nach havelock. in mightys fall wird das kein problem sein, da er die fähre wohl nicht zwingend braucht. aber, das rutenrohr ging nach telefonischer voranmeldung bei etihad als sportgepäck durch. das eintragen hat knapp 5 euro gekostet.....die lufthansa nimmt 70 euro pro strecke. oder, man meldet es als transportrohr fürs kitesurfen an, dann kostet es 3,98 als sportgepäck..... :)
    Informationen unser Partner

    habifi2 schrieb:

    das wundert mich jetzt zum beispiel. einer aus der gruppe im letzten frühjahr hatte später gebucht und daher leider kein ticket mehr für die lufthansa verbindung bekommen. daher hat er die von mighty genannte etihad verbindung gebucht. klar ist die deutlich günstiger, aber du bist halt zwischen 29 und 45 stunden in der welt unterwegs, steigst 2-4 mal um , und kommst zu ungünstigen zeiten in port blair an. bei mir ist das wichtig, wegen der morgentlichen fährverbindung nach havelock. in mightys fall wird das kein problem sein, da er die fähre wohl nicht zwingend braucht. aber, das rutenrohr ging nach telefonischer voranmeldung bei etihad als sportgepäck durch. das eintragen hat knapp 5 euro gekostet.....die lufthansa nimmt 70 euro pro strecke. oder, man meldet es als transportrohr fürs kitesurfen an, dann kostet es 3,98 als sportgepäck..... :)


    habifi,
    das ist höchst interessant was Du da schreibst bezüglich Ethiad & Sportgepäck = 5Euro wo finde ich hier mehr infos zu. Das würde natürlich vieles ändern, vor allem auch die Ruten Auswahl!!!

    Übrigens die Verbindung ist nicht sooooooo schlecht:

    Von Fra nach Port Blair 23:55
    Von Port Blair nach Fra 19:15

    Da ich aber erst um 13:40 in Blair lande muss ich eine Nacht dort verbringen, stimmt werde es aber sicherlich überleben. Ich habe das ganze so ausgelegt das ich 10 volle Tage auf der Insel verbringen kann.
    Also
    ich schreib dir jetzt mal meine Erfahrungen zwecks deiner Reise.
    Beim Inlandsflug sind nur 10 oder 15 kg frei alles andere bezahlst du. Da ist gutes Verhandeln angesagt. Bei den Kosten von Ethiad kenn ich mich nicht aus flieg wenns geht mit Quatar. Kosten auf Havelook in den einfachen Hütten sind zwar billig aber dort würde nicht mal mein Hund übernachten. Das essen auf den Andamanen ist gut aber lange nicht so günstig wie man denkt.
    Und jetzt zum Hauptsächlichen - der fischerei. Vom Ufer aus ist das Meer fast tot auser du willst Aquariumfische fangen. Natürlich gibt es ein paar Hot spots die sind aber sehr schwer zu errreichen teilweise must du kilometerweit durch Mangroven latschen das ist kein Spaß . Gutes Schuhwerk ist da pflicht die Wurzeln zerstechen auch mal nen Turnschuh.Ach ja bei unseren letzten Besuch wurde eine Amerikanerin von einem Salzwasserkroko gekillt also immer schön wachsam sein.
    Ich will dir den Spaß an deiner Reise nicht nehmen sondern nur dir einige Enteuschungen ersparen. Sonst ist Havelook eine tolle Insen und wen du ein paar 100terter mehr einplannst wirst sicher auch ein paar schöne Fische fangen.
    Andreas