PETITION GEGEN DAS VERBOT VON "JIGGING AUF DEN KANAREN "

    PETITION GEGEN DAS VERBOT VON "JIGGING AUF DEN KANAREN "

    war in der Zeile verrutscht-nicht Kroatien--KANAREN natürlich!!!
    Unglaublich aber wahr.Ab 1.12.2015 gilt das Verbot von Jiggings auf den [lexicon]Kanaren.Die Sportfischer die diesen Sport betreiben würden angeblich den Beruffischern die Fische wegfangen.......Ich kann nur für Fuerteventura sprechen da gibt es 3 Boote die das Jigging betreiben ,nur bei einigermasem gutem Wetter rausfahren,da die Drift sonst zu stark ist ,und dann auch nur ein paar Stunden.Heisst max 10 Tage im Monat x 4h.Dabei werden eine Hand voll Fische gefangen, wenn überhaupt.Wie man auf meiner Facebook Seite sehen kann :facebook.com/nicolai.federlinrelease ich für meinen Teil 90% aller Fische .Ein frischer Fisch im Kühlschrank 4-8kg langt für 4 tage locker.Erst dann wird ein "Neuer" mitgenommen.Die Wahrheit ist,wie ich selbst kürzlich nachts beim ESCOLAR jiggen sehen konnte,dass Beruffischerboot illegal mit Schleppnetzen und Stahlreusen 2,5x2,5m nachts fischen.Konkret fuhr ein riesen Trawler 3 Nächte lang in 100-400m Tiefe ca 1-2km vor der Küste mit einem Schleppnetz auf und ab und fischte einen riesen Makrelenschwarm über 30km weg.Die Makrelen standen von 10m über Grund bis unter die Oberfläche.NIchts mehr da!!!Noch schlimmer das Fischen mit den KÄFIGEN,nach Aussagen von Einheimischen liegen da tausende bei denen die Leinen zum hochziehen abgerissen sind für Jahre auf dem Grund.Da illegal, hängen die Fischer die Makierungsbojen 4-5m unter Wasser .Eine Todesfalle solange bis die Stahlkäfige durchgerostet sind und ein Loch entsteht, dass gross genug ist um in die Freiheit zu entkommen.Das dauert Monate ,wenn nicht Jahre und killt täglich hunderte Fische, das x 1000.Genau so killt man das Meer.Seht euch hierzu dieses Video an in dem die Polizei 4 von den Käfigen findet und hochholt:vimeo.com/79763765Seht Euch an wieviele Fische in einem einzigen Käfig in kürzester Zeit gefangen und damit in der Todesfälle sitzen und das 24h am Tagx364 Tage im Jahr.Jeder Idiot kann sich an 2 Fingern abzählen was dass bei einem Käfig schon bedeutet.Wie gesagt 1000ende sollen da liegen .selbst wenn es nur 50 wären kann sich jeder vorstellen was eine Menge von Fisch diese Menschen damit zerstören.Es geht wie immer nur um Geld.Jetzt sieht es so aus als hätte ein Sesselfurzer in Madrid der keinen Schimmer vom angeln hat sich gedacht hat,kucken wir mal wer die Minderheit da ist,sich die Jigger rausgesucht hat und meinte es gäbe da am wenigsten Wiederstand ,sind ja nur ein Paar,braucht man ja nicht viel Gegenwehr erwarten.OPFERLAMM man will zeigen das man was macht,Hintergrund egal.Weit gefehlt....die Petition läuft 1,5 Tage und hat schon 1500 Unterschriften,dass sagt ja wohl alles.Nun soll man nur noch mit Livebait und toten Köderfischen angeln,Verbot von Spinnfischen steht auch schon im Raum,zeigt doch das da ein schwachsinniger am Werke ist.Jedem wirklichen Angler darf so etwas nicht egal sein,ich glaube das gibt es auf der ganzen Welt nicht.Ich bitte hiermit JEDEN diese Petition im Sinne unseres gemeinsamen Sports ,mit zu unterschreiben zu teilen oder sonstwas!!Und bedanke mich im Vorraus im Namen aller derer die direkt betroffen sind.Ausserdem haben wir einen neue Gruppe eröffnet "PESCA ILLEGAL ISLAS CANARIAS" auf der jeder seine Videos von Illegalen Fängen bitte posten soll,heute ja kein Problem mehr mal schnell das Iphone zu zücken und ein kleines Video zu machen.Einige Videos sind dort schon eingestellt worden.link: facebook.com/groups/862278247218700/?fref=tsIch wünsche allen frohe Festtage , frohe Weihnachten und ein guten Rutsch ins neue Jahr!!!Hier der Link zur Petition:change.org/p/ministra-de-agric…!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!NICO
    Images
    • Bildschirmfoto 2015-12-02 um 12.36.53.png

      357.02 kB, 391×606, viewed 136 times
    • Bildschirmfoto 2015-12-05 um 11.29.50.png

      275.19 kB, 644×322, viewed 121 times
    Informationen unser Partner

    Post was edited 1 time, last by “Billfish” ().