Angeln auf Sal, Kapverden

    Angeln auf Sal, Kapverden

    Hallo Boardies,

    da der Wind zum wiederholten Male meine Tunaspinning-Tour ins Wasser hat fallen lassen, habe ich jetzt mit meiner Frau ein paar Tage Kapverden gebucht. Es ist die Insel Sal in der zweiten Dezemberhälfte.
    Mir ist schon klar, das das jetzt nicht das beste Revier der Kapverden ist und ebenfalls weiß ich, dass seit Oktober der einzige mir bekannte Anbieter für Bootsangeln nach Sao Vicente angewandert ist.
    Ich habe jetzt im Guesthouse mal angefragt, ob noch andere Anbieter bekannt sind, aber würde gerne auch hören ob jemand von euch was weiß. Muss keine Big Game Yacht sein, ein kleines Boot zum Jiggen oder Trollen reicht vollkommen. Ein paar AJ, Tunas oder Wahoos und ich bin schon zufrieden.

    Aber neben dem Bootsangeln würde ich auch gerne ein bißchen Uferangelei betreiben, hat da jemand schon Erfahrungen auf Sal gemacht? Aus dem Global Angler weiß ich, dass auf anderen Inseln ganz gut vom Ufer gefangen wurde.
    Einen Anbieter für Ufertouren habe ich auch schonmal angeschrieben, mal gucken was dabei so raus kommt. Sieht eigentlich ganz okay aus.

    Alles an Tipps, Tricks und Kontakten ist ausdrücklich erwünscht! :D

    TL,
    Benjamin
    Informationen unser Partner
    Nicht auf Sal, Ich war in april dieses jahr auf Sao vicente/sa antao/sao lucia fur segelturn und big game fishen. Wir hatten sehr starke wind. Es wurde 17 knoten angesagt aber haben fast das 3 fache erlebt. April soll verhaltnissmassig ruhig sein mit der wind im vergleich mit dezember/januar also achtte auf das wetter wenn du rausfahrst.

    Ich hab noch irgendwo ein wissenshaftliches schreiben uber ein banco und arten vielfalt/anzahlen in der gegend. Ich shaue mal nach ob das in der nahe von Sal ist.
    Ruhe Jetzt!.

    :D
    Ja ist ne windige Gegend, aber westlich der Insel sollte ja ein bißchen Windschatten zu erhaschen sein. Will ja nicht weit offshore, sondern nur ein bißchen Jiggen, dafür muss man ja vllt. nicht so weit aus dem Inselschatten heraus. Aber 4 BFT werden es wohl ziemlich häufig werden...
    Bilder
    • Sal Aeroporto - Windfinder.jpg

      95,88 kB, 868×927, 128 mal angesehen
    Hi Benjamin , Boote zum Fischen gibt es genug . Da wäre Carlos einer der erfahrensten Anbieter auf Sal , er spricht auch deutsch , seine Boote heißen Albatros(Skipper ist Abilio )und Striker (hieß früher Marco Polo ) , da wäre Aginaldo mit seinem umgebauten Fischerboot und dann solltest du schauen wo Napoleon zur Zeit fährt . Ich bin nur mit diesen 3 gefahren , alles Einheimische .Gefischt wird in der Regel aber auf der Ostseite aber im Dezember gehts ja noch , ich habe früher immer im Januar gefischt , da wirds anders . Wenn du was genaueres wissen willst , schreib einfach ne Nachricht .
    Gruß aus Büsum
    Matthias

    Einen hab ich noch vergessen , Silvestro,er fuhr oder fährt für einen Portugiesen das Boot . Du siehst also es gibt genügend.
    Informationen unser Partner

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „serra“ ()

    Hallo zusammen,

    der Thread ist nun schon fast zwei Jahre alt, hat eventuell jemand ein Update ?
    Plane Ende Juni Anfang Juli 7 Tage Sal.

    Bin kein Fan von Trolling und suche genau das gleiche wie Benjamin.

    Hat jemand einen Tipp für mich ?

    VG

    Chris
    Wenn du mit einem Fischer raus willst,gehst du auf den Steg und fragst nach (Pescador) Aginaldo und nach seiner Frau Rosa.Oder rufst ihn an 9915598.Ist ein Freund von mir und sehr zuverlässig,sprich sogar ein bischen deutsch. Sag das du von mir kommst ( comprimentos de Paula e Thomas) .Bring eine Tafel Schokolade mit hin und wenn du jiggen willst ,eigenes Gerät.Solltest du keines haben sage Bescheid,dann stelle ich eine Rute und Rolle für dich hin.Du brauchst nur Schnur.falls du Jigs nicht mitschleppen willst,ich habe Williamson in 250g hier,die gehen sehr gut,kann ich paar von abgeben.
    Informationen unser Partner
    Hey Thomas,

    vielen Dank, werde sicher eigenes Tackle mitnehmen !
    Danke aber für Dein Angebot, vielleicht komme ich noch drauf zurück.

    welche Williamson Jigs gehen denn ? Die Benthos oder doch die Vortex Bauart.

    Ist eine PE8 zu heftig, oder doch lieber PE6.

    Viele Grüße

    Chris
    Mit Benthos 250g in rosa/fluo bist du der King.Ich fische die Abyss,wegen des (damals) guten Preises.Vortrex macht viel Druck und kostet Kraft.Den fische ich ausschliesslich auf Wahoo.Du bist zur besten Marlin Zeit dort. Schau mal was die so fangen und vielleicht gönnst du dir mal eine Tagescharter.PE8 ist ok.Auf AJ mit 4m 150lb+ Mono,auf Thun reichen 100lb.FC bringt nix und kostet nur Geld,ausserdem zu steif.