Jigging Amberjack Fuerteventura

    Hey Nico

    Schön mal was von den Kanaren zuhören.

    Erst Mal eine Glückwünsche zu diesem schönen Fisch :thumbup: ,

    drei Wochen jeden Tag jiggen, nicht schlecht, das ist echt sportlich. Wie gross waren die Fische im Durchschnitt u. was ist ein Samas. Hast du noch mehr Fotos auch von dem Samas ?

    G. Frank
    Informationen unser Partner
    Hey Nico

    Habe mal rumgegoogelt weil du so viele von der Gattung Seriola aufgezählt hast. War für mich schon erstaunlich, was bei euch doch alles so zu fangen ist u. was alles so unter den Namen Amberjack rum schwimmt.

    In Sachen Fischbestimmung bin ich kein Experte u. das ist so wie so, ein schwieriges Feld, weil mehrere Fischarten o. Gattungen öfter den gleichen Namen teilen, insbesondere in spanischen Sprachraum.

    Das die Bernsteinmakrele (Seriola) weit verbreitet ist, wusste ich ja schon, aber sie doch noch so viele Mitglieder in ihren Gattung hat, das noch nicht.
    Bei der Suche nach den einzelnen Vertretern, ist mir aufgefallen, das die Spezies, seriola hippos , die auch unter Kingfisch bekannt ist u. das es diesen nur in Australien u. Neuseeland geben soll.

    Keine Ahnung entweder es gibt dort eine Verwechselung o. die Quellen die ich gefunden habe sind nicht genau.
    Vielleicht kann ja uns, noch der ein o. andere aus den Forum mehr dazu sagen.

    G.Tortugaf

    Post was edited 4 times, last by “Tortugaf” ().

    Hi Nico,
    tolle Fänge!
    Meld Dich mal wenn Ihr zurück seid. hab da ein paar interessante Sachen reinbekommen ;)

    Der 102kg AJ ist ja der absolute Hammer!

    Gruß,
    Kai
    Informationen unser Partner
    Hey Nico


    Bei der Suche was es an Bernsteinmakrelen so gibt, bin ich auf zwei Arten getroffen die Kingfisk genannt werden. Eine Kingfish u. die andere Sea Kingfisch ( Samsonfish ) .
    Wie gesagt es ist nicht so einfach mit den Namen, vielleicht gibt es noch mehr u. den Namen.
    Der Kingfish wird auch Yellotail genannt u. es gibt in auf der nördlichen u. auf der südlichen Halbkugel in verschieden Unterarten wenn ich das richtig verstanden habe.

    fishbase.org/summary/speciessummary.php?id=382
    en.wikipedia.org/wiki/Yellowtail_amberjack#Asian_yellowtail
    eol.org/search?q=Seriola+lalan…ie=UTF-8&search_type=text

    Den Seriola hippo nur um Australien.

    australianmuseum.net.au/Samsonfish-Seriola-hippos/
    sportfishworld.com/sfwboard/vi…817b7d6fb6b164ec2e4630c30

    Ich hatte ja gehofft das sich noch einige andere Boardy die das besser wissen könnten einschalten in diese Unterhaltung.

    G. Tortugaf

    Jigging Fuerteventura

    internet geht beschissen hier.
    Vorab paar Fotos der letzen Tage
    schöne Fische gejiggt.
    Jig jig hurra
    kann ich nur sagen

    schöne videos gemacht

    die makrelenschwärme kommen da wird doch was hinterher sein???
    Images
    • P2160018.jpg

      55.86 kB, 600×450, viewed 159 times
    • DSC01490.JPG

      2.26 MB, 0×0, viewed 598 times
    • DSC01545.JPG

      2.28 MB, 2,592×1,944, viewed 183 times
    • DSC01578.JPG

      2.11 MB, 2,592×1,944, viewed 120 times
    • DSC01548.JPG

      2.36 MB, 2,592×1,944, viewed 120 times
    • DSC01569.JPG

      2.08 MB, 2,592×1,944, viewed 119 times
    Informationen unser Partner

    Post was edited 5 times, last by “Billfish” ().

    Gratuliere Fuertefighter !

    Fetter Jurel !

    Kennst Du den lat. Namen ? Ich habe diesen misstrauischen, cleveren Fisch ( mucho lista ) auch schon gefangen und hatte da Probleme bei der Bestimmung.

    Das ist doch der mit dem unterständigem Maul und der recht schwachen Bezahnung ?


    Welchen Jig hat er in welcher Tiefe genommen ?

    Galeere im Wasserglas ,schön anzusehen.

    Hübsches Haustier.

    Ja, warte noch 4 Wochen, dann geht es ab....
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:

    Post was edited 1 time, last by “Black Runner” ().

    Jig Jig Hurra,

    White travally gelbflossen Makrele lat.???? googeln

    fängt man hier zwischen 20 und 80 m

    Es war aber der erste größere im Jahr sehr lecker.Werden bis 1,20 lang.

    Vom Ufer fängt man diese hier an den guten Angelstellen öfter.
    Dieser war in 70m Tiefemit einem Tuna jig und der richtigen Jiggingtechnik.Meist beisen
    aber 5-10kg Aberjacks , Bonitos, Sierras oder Barracudas jetzt zu der
    Jahreszeit.Vorgestern hat ein Freund einen 50kg gejiggt.Warte städig auf den richtig dicken 70+++am Boot hatte ich Ihn schon ,die großen sind gerade da es wurden ca.15stück über 30kg in den letzten 2 Wochen
    gefangen dabei einige über 40 und 50kg

    Es geht gleich wieder raus in den nächsten 3 Wochen stimt alles,Sonne Mond Tide e.t.c.



    jig jig hurra
    :walklike:

    Wollis best off Jigs ?

    Wolli wrote:

    Glückwunsch, da steht man in der Planung im Apr wieder 13000 km nach Bali zu fliegen und das Jiggingparadies liegt so gut wie vor der Haustür

    Gruss,

    Wolli


    @Billfish,

    von mir auch Gratulation zu den schönen Fischen ! Endlich ein Jigger mehr hier. 8o


    @Wolli,

    Da ich im April 12000 km in die selbe Richtung fliege, wollte ich mal fragen,
    welche Jigs bei Dir so funktionieren. ?(

    Da wir ja schon festgestellt haben, dass wir auf die gleichen Zielfische angeln,
    sollten wir uns gegenseitig doch helfen können. :freunde:

    Mein unschlagbarer Allesfänger ist der Flatside von Shimano. :thumbsup:

    Gruß

    Marlin666
    Informationen unser Partner
    Hi Marlin,

    unbekannte Sorten, werden irgendwo in Indonesien hergestellt. Nehme das was meine Kumpel vom Bali Fishing Club nehmen und fahre damit bestens.
    Kann auch keine Fotos davon machen, weil alles Zubehör in Bali gelagert ist. (Übergepäck war mir auf die Dauer zu teuer)
    Mit teuren Sachen die ich früher von D mitgenommen habe jedenfalls kaum Glück gehabt.

    Gruss,

    Wolli
    jig jig hurra

    heute gings leider nur 2h
    5m Rollers und Kreuzwelle.
    1 Sama de Pluma für die sorte recht groß.Die Einheimischen meinen es wär der schmackhafteste.

    Also mit den jigs ist bei mir so
    ich häng einen dran und jig damit egal welchen.Sicher gibts hier und da ein favouriten,fange aber mit jedem eigentlich.ich glaube es kommt mehr drauf an wie man sie führt und dass ist bei jedem jig anders.Ich merk dann einfach wenn er gut läuft dann kommen auch die Bisse.
    Images
    • DSC01610.JPG

      1.98 MB, 2,592×1,944, viewed 131 times

    Ein schöner Speisefisch !

    Blaufleckbrasse, Bluepointed Porgy, Pagrus caeruleostictus ?

    Der fehlt mir auch noch in der Sammlung. Ich bin sicher der Tag wird kommen....

    Zu dem Jurel ( White Trevally ) :

    Was mich bei diesem Fisch immer irritierte war der Name.

    Pseudocaranx dentex zu deutsch auch Zahnmakrele.

    Besonders auffällige Zähne hat der doch nicht, eher ein weiches Maul mit schwachen Zähnen.

    Oder liege ich da falsch ?

    Wenn Du nochmal einen in der Größe fängst schau da doch bitte mal genau nach.

    Hast Du die Möglichkeit ein Makro, oder ein Bild von dem Maul mit den Zähnen zu machen ?

    Das geht evtl auch nach der Zubereitung , wenn Du die Kiefer freilegst.

    Würde mich sehr freuen .

    Der Black Runner
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:
    Informationen unser Partner

    Post was edited 1 time, last by “Black Runner” ().

    Jigging Fuerteventura

    Jig Jig Hurra

    also soweit ich weiss gibts zwei white travellys .Der eine Australien der andere atlantik.Sehen verschieden aus.Die hier haben ein weiches maul.
    habe sie auch öfter schon beim tauchen gesehn .Ähnlich wie Karpfen suchen sie damit den Sandboden aber auch zwischen Steinen den grund nach Krebbschen und kleingetier ab.
    Glaube auf dem bild kann man es erkennen.

    Heute wars soweit:
    hatte daen richtig fetten Amberjack dran
    er hat mir schön die Spule fast lehrgefegt saltiga 6000er bremse voll zu das hat noch keiner geschafft so.Die 300gr Rute hat sich bis unters Boot schön durchgeboden.

    Hatte dann aber noch 3 andere fische gejigt
    1 sama roquero
    1 Amberjack gut released
    1 Atlantic Bonito released

    mein Kumpel
    1 Barracuda

    geil wars alles auf Video,möchte einen schönens Filmche zusamenbrutzeln mal sehn obs was wird.

    jigjig hurra
    Images
    • P2160020.jpg

      55.66 kB, 600×450, viewed 117 times
    • DSC01623.JPG

      1.95 MB, 2,592×1,944, viewed 179 times
    das habe ich gemeint.

    Karpfenartig Gründelnder Jack mit unterständigem Maul.

    Es muss sich um einen anderen Fisch handeln.

    Ich habe ihn bisher nur auf den Kanaren gefangen.

    Der White Trevally hat wohl ein anderes Maul.

    Ich trete weiter auf der Stelle, aber egal das tue ich in diesem Fall schon seit vielen Jahren.

    Es ist eben noch nicht alles geklärt.

    Sehr interessant finde ich die vielen Brassenarten die Du fängst.

    Porgys, Dentex, in Variationen, alle sehr ähnlich .


    Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg, und zeig uns Deine Fische !

    Der Black Runner
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:
    Blaufleckbrasse, Bluepointed Porgy, Pagrus caeruleostictus ?

    Hallo Black Runner ,
    ich glaube Du meinst ein Denton( Common dentex,Dentex dentex)die haben lila punkte auf dem ganzen Rücken.

    das auf dem Bild ist ein Sama, Pink Dentex Dickkopf Zahnbrasse,die einheimischen nennen ihn Sama de Pluma er hat den ertsen Flossenstrahl sehr lang.Aber nur bis zu einer gewissen Größe.Der Sama hat keine lila Punkte sie sind eher rötlich.
    Sama roquera,denton,Sama , und Bocinegro sind die vier hier ansässigen Arten.


    Der Jurel ,White Travelly ,Gelbflossenmakrele lat.Pseudocaranax Dentex

    ist in meinem Bestimmungsbuch "especies marinas" mit dem "weichen Maul " abgebildet.Er Gründelt nicht nur .habe die meisten mit Köderfisch im Mittelwasser Brandungsangeln gefangen.

    hoffe das hilft dir weiter.
    gruß
    nico
    Informationen unser Partner

    Geile Fische!

    Hallo Nico,

    geile Fische, hoffe dir tun dir Arme vom Jiggen weh, :)

    In den Herbstferien bin ich ich auch für 2 Wochen unten an der Caleta de Fuste, Family and Fishing, villeicht läuft man sich über den Weg. Letztes Jahr war ich am selben Ort zur gleichen Zeit, da hab ich noch eine Rechnung offen mit einem Garfish... 5 Stück sind mir auf spektakulerer Weise abgerissen. Das eine Foto im Angelgeschäft sieht auch fast aus wie der Laden von Aram "Gone Fishing", lieg ich da richtig? Wenn ja, sehr feiner Kerl, hat mir reichlich Tipps zur Verfügung gestellt, sehr empfehlenswert.

    Schöne Grüße Nach Fuerteventura Arnold

    RE: Geile Fische!

    schau mal hier:
    youtube.com/watch?v=5lw909s8q6M

    was ich mit den hornhechten mache.

    probier mal gibt fette bisse Blaubarsch und bernsteinmakrele auch große Gabelmakrele

    allerdings würd ich dafür etwas schwereres Gerät mitnehmen.

    Brandungsangeln ist auch super hier.Hab auch schon amberjacks und alles mögliche vom ufer gefangen.Naja bald kommen die ersten Big Game Fische dann gehts wieder los.

    gruß
    Nico

    ja ist dem Aram sein Laden mit den beiden Bildern
    er freut sich immer wenn ich nachem angeln kurz vorbei gehe,mein Haus ist quasi nebenan so kommt er auch wieder mal zu nem leckeren Amberjack filet.er hat so ein super Gasgrill darauf schmeckt der besonders gut.vorher bisle eingelegt nur öl zitrone pfeffer salz und bisle zerdrücktes knobi.bisle ziehn lassen und drauf damit.mhhhhhhhhhhhhhh .HIHI

    meld dich mal wenn du da bist hier meine nummer 0034- 690042935 von hier ohne vorwahl natürlich.
    gruß
    nico

    Post was edited 1 time, last by “Billfish” ().

    Hey Nico

    Herzlichen Glückwunsch zu dem guten Fang.

    Es ist schön zu sehn, was ihr doch immer wieder, beim Jiggen fängt.

    Danke für die Fotos. :thumbup:

    G.Frank
    Informationen unser Partner

    Wahsinns Video!

    Hallo Nico,

    gerne nehme ich dein Angebot an und werde mich auf jedenfalls melden.

    Das Video ist echt der Hammer, gut gefilmt, unglaublich was der Bluefish für eine Fressmaschine ist. Auch gut zu erkennen was selbst der Garfish für einen Top Speed drauf hat, wie ein Marlin.

    Zur meiner Zeit hatte der Aram auch 2 schöne Bluefish in seiner Kühltruhe liegen. Bin mal gespannt was geht wenn ich da bin, nur diesmal besser ausgestattet.
    Berichtet hatte Aram auch von einem 50 kg+ Butterfly-Ray, den er 1 Woche zuvor vom Strand aus gefangen hatte, das Bild von seinem Handy einfach nur amazing!

    Also bis dahin und freu mich auf weitere Catch-Reports von dir!

    TL Arnold
    Das hast ja auch Du gemacht .
    :D


    Der Horizonte Killer :) oh hab da ne neue alte Stelle entdeckt da hab ich beim Tauchen immer große Ambers gesehn Riffkante 20 auf 50meters.Das nächste mal!!Und das beste 50m vom Ufer entfernt.

    Von dem Hai und Rochen angeln vom Ufer halt ich nichts.Da gibts hier tausendmal bessere Fische zu fangen.Ist auch keine Kunst.Köder auf Grund 2 h warten Biss fertig.Und nachem Drill ist Dein angelgerät warscheinlich kaputt siehe Arams verbogene Spulenachse.
    Wenn man von den Felsen aus angelt und die armen Viecher über die Pocken zieht kann man sich vorstellen wie die danach ausehn,das muß net sein und schmecken tun se auch nicht.
    Auf Grund würd ich gar ncht angeln.Muränen und Co läßt grüßen.Tausende kleine Kräten .Fleisch aber gut.
    :hiphop:
    Informationen unser Partner

    Ganz schön kompliziert !

    Billfish wrote:

    ich glaube Du meinst ein Denton( Common dentex,Dentex dentex)die haben lila punkte auf dem ganzen Rücken.

    das auf dem Bild ist ein Sama, Pink Dentex Dickkopf Zahnbrasse,die einheimischen nennen ihn Sama de Pluma er hat den ertsen Flossenstrahl sehr lang.Aber nur bis zu einer gewissen Größe.Der Sama hat keine lila Punkte sie sind eher rötlich.
    Sama roquera,denton,Sama , und Bocinegro sind die vier hier ansässigen Arten


    Denton = Dentex dentex Zahnbrasse

    Sama de pluma = Dentex gibbosus Dickkopfzahnbrasse den Knubbel sieht man angedeutet auf dem Bild

    Sama Roquero = eine weitere Art Dentex ohne ausgezogenen Flossenstrahl und Knubbel , oder ein Pagrus spec. ??

    Bocinegro = was ? Wenn Du einen fängst, zeig doch mal ein Bild.

    Der von mir erwähnte Pagrus caeruleostictus hat auch 1-2 verlängerte strahlen auf dem Rücken und sieht dem Gibbosus sehr ähnlich
    kommt auch auf den Kanaren vor.

    Die vielen verschiedenen Namen der Einheimischen sind eigendlich das verwirrende an der Geschichte.

    Erschwerend ist die Veränderung der Körpermerkmale mit zunehmendem Alter.

    Auf la Gomera , dort habe ich einige Zeit gefischt, heissen die Fische wieder anders.

    Die Namen dort kommen wie die fischende Bevölkerung eher aus dem Südamerikanischen Raum.

    Hoffendlich nerve ich Dich nicht, ich muß wohl mal vorbeikommen aber dann beissen bestimmt die Fische nicht.

    Ich sammle mal Deine schönen Bilder und versuche sie einzuordnen.

    Jig Jig Alaaf ;)

    Der Black Runner
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:

    RE: Ganz schön kompliziert !

    Black Runner wrote:

    JIGJIGHURRA
    :tanz:
    Nein natürlich nicht, mir sind doch hier im Forum um miteinander zu quatschen.Ich lerne immer gerne was dazu.

    Z.B. würde mich was intressieren.

    Hat jemand schonmal mit dem Rutenrollenring zum aufclipsen auf den Blank geangelt,oder ist das noch völlig unbekannt?

    Hab mir schon überlegt ne neue Ruten zu bauen mit dem Ring direkt drauf.Würds gern vorher mal ausprobiert mit nem Ring,da eiern die Jigs wie verrückt.kann mir gut vorstellen dass das noch mehr Bisse bringt.

    Hier ein Bocinegro
    er hat blaue Föossenränder auch am der Schwanzflosse.

    Nico

    Billfish wrote:


    i ch glaube Du meinst ein Denton( Common dentex,Dentex dentex)die haben lila punkte auf dem ganzen Rücken.

    das auf dem Bild ist ein Sama, Pink Dentex Dickkopf Zahnbrasse,die einheimischen nennen ihn Sama de Pluma er hat den ertsen Flossenstrahl sehr lang.Aber nur bis zu einer gewissen Größe.Der Sama hat keine lila Punkte sie sind eher rötlich.
    Sama roquera,denton,Sama , und Bocinegro sind die vier hier ansässigen Arten


    Denton = Dentex dentex Zahnbrasse

    Sama de pluma = Dentex gibbosus Dickkopfzahnbrasse den Knubbel sieht man angedeutet auf dem Bild

    Sama Roquero = eine weitere Art Dentex ohne ausgezogenen Flossenstrahl und Knubbel , oder ein Pagrus spec. ??

    Bocinegro = was ? Wenn Du einen fängst, zeig doch mal ein Bild.

    Der von mir erwähnte Pagrus caeruleostictus hat auch 1-2 verlängerte strahlen auf dem Rücken und sieht dem Gibbosus sehr ähnlich
    kommt auch auf den Kanaren vor.

    Die vielen verschiedenen Namen der Einheimischen sind eigendlich das verwirrende an der Geschichte.

    Erschwerend ist die Veränderung der Körpermerkmale mit zunehmendem Alter.

    Auf la Gomera , dort habe ich einige Zeit gefischt, heissen die Fische wieder anders.

    Die Namen dort kommen wie die fischende Bevölkerung eher aus dem Südamerikanischen Raum.

    Hoffendlich nerve ich Dich nicht, ich muß wohl mal vorbeikommen aber dann beissen bestimmt die Fische nicht.

    Ich sammle mal Deine schönen Bilder und versuche sie einzuordnen.

    Jig Jig Alaaf ;)

    Der Black Runner
    Images
    • 28.07.2010 a.JPG

      901.57 kB, 0×0, viewed 621 times
    Bocinegro, Bosinegro, Pargo, Pallete, Gambusino,
    Chamorro
    - Sparus pagrus pagrus (Linnaeus,1758 )
    Familie: Sparidae. Deutsch: Meerbrasse / Spanisch: Pargo / Englisch: Common sea bream /
    Französisch: Pagre commun / Italienisch: Pagro / Mallorquin: Paguera, Pagre.
    Der Fisch hat einen ziemlich hohen, oval geformten Körper und ein konvexes Rückenprofil. Er
    besitzt ein kurzes Maul, dessen Kiefer mit starken Fang- und Mahlzähnen versehen sind. Die
    mittelgroßen Augen sitzen nahe am oberen Profilrand. Er hat eine durchgehende, leicht ausgeschnittene
    Rückenflosse, spitze und lange Brustflossen. Die Schwanzflosse ist etwas gegabelt.
    Der ganze Körper ist mit großen Schuppen versehen. Die parallel zur Rückenlinie verlaufende
    Seitenlinie ist hochliegend. Der Bocinegro lebt über felsigem, sandigem und steinigem Meeresgrund
    in einer Tiefe von 10 bis 250 m; jüngere Exemplare in geringerer Tiefe und zwischen
    Meerespflanzen bilden gern kleine Schwärme. Die Laichzeit ist von Februar bis März.
    Der Bocinegro ist ein Fleischfresser und ernährt sich von Weich- und Schalentieren sowie kleinen
    Fischen. Er ist sehr häufig in kanarischen Gewässern bei allen Inseln anzutreffen. Verbreitet
    zwischen den britischen Inseln und Mauretanien. Sein Fleisch ist hervorragend; er wird deshalb
    als vorzüglicher Speisefisch sehr geschätzt.
    Größe maximal: 75 cm, normal: 30 cm. Fanggerät: Angelhaken, Reuse, Stellnetz, Grundangel













    Gratuliere Nico! Tolle Fische!



    Gruß



    Rudi :thumbup:
    Guckst Du: www.rudolf-roemer.de Australien, Kenia, Cuba, Kapverden, Thailand, Sardinien.... :thumbup:
    Informationen unser Partner
    Dann ist das auch geklärt.

    In Santiago , la Gomera heisst er Besugo, war dort oft Gast auf meinem Boot.

    Fange ich in Croatien ja auch , heisst da Pagar

    Da isser :
    :!: )=(((((((lo>------ ich fische weil es keinen spaß macht damit aufzuhören :!:

    Hi BIllfish

    Hi Billfish,

    ich komme im Mai nach Fuerte.
    WIll da unbedingt mal raus aufs Meer um zu jiggen.
    Welche Köder könntet ihr mir da empfehlen????
    ICh habe als ROlle ne 8000er Stella SW gefüllt m it 50 LB Power Pro in weiß und die Rute ist ne Xzoga in PE 5.
    Wo kann man gut fischen gehen da unten. WOhnen tu ich im NOrden (Corralejo). Habe aber 10 Tage lang nen LEihwagen.

    VLG

    Frank
    Informationen unser Partner