Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-18 von insgesamt 18.

  • Benutzer-Avatarbild

    Gosen Casting W8 Braid Special Tuna

    markus81 - - Rigs und Knoten

    Beitrag

    Scheuchwirkung von Multicolor beim Casten ist kein Thema? Ich würd gern die 8Braid Evo Multicolor zum Poppern nehmen, hab da aber Bedenken, dass das bunte Zeug sich negativ auswirkt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Den Duffle 110 hab ich mir jetzt bestellt. Der 140L scheint etwas zu groß zu sein, Rutenrohr und Handgepäck kommt ja auch noch dazu.

  • Benutzer-Avatarbild

    Für den nächsten Trip suche ich derzeit eine vernünftige Reisetasche. Bin auf die Ortlieb Duffle RS in 110L gestoßen. Nutzt jemand die Taschene, hat jemand Alternativen oder Einwände? Was habt ihr so in Gebrauch? Gruß Markus

  • Benutzer-Avatarbild

    Also ich hab nix gegen JM... ​Die Berichte über Tanzania/Mauritius werde ich mir (nochmal) durchlesen. ​Die "Fallings" ist ja die Rute - welche Rolle würdest du denn empfehlen? ​Enni, du hast doch einen guten Draht zu JM, oder? ​Kannst du mir vielleicht gleich noch eine gute Bezugsadresse nennen?

  • Benutzer-Avatarbild

    OceaJigger zum SlowJiggen ist denke ich schonmal fast gesetzt. Auf den Fijis soll es auch Dogtooth geben, ob die allerdings so groß wie auf Tanzania werden kann ich nicht sagen. Welche Ruten/Rollen/Line - Kombo hattet ihr denn gefischt?

  • Benutzer-Avatarbild

    Ist im Endeffekt eine Okuma Komodo, läuft vom selben Band und wird glaub ich von Banax produziert. Hat noch jemand eine Idee für eine Multi zum SpeedJiggen außer Maxel und JM? Alutecnos, Accurate?

  • Benutzer-Avatarbild

    Eine Omoto VS10, eine 401er Tranx und eine 400er Okuma Komodo hätte ich da, das wird eher Richtung leichtes SlowJigging gehen, oder? So ganz verstanden hab ich das mit dem Slow sowieso noch nicht. Die Ruten gehen ja meist nur bis PE5 und gefischt wird dann mit nochmals dünnerer line. Ist das so selektiv, dass man beim SlowJiggen eher kleinere Fische fängt und beim SpeedJiggen die größeren? Welche Multi kann man denn fürs SpeedJiggen nehmen oder würdet ihr generell von Multis abraten? Die Mehrhei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Für den Trip zu den Fijiinseln wird noch je eine Kombo zum Speed und SlowJigging gesucht. SpeedJigging mit Statio steht eigentlich schon fest mit einer Daiwa BG und einer Xzoga PE 8-10. Da ich sonst eigentlich auch nur Multis und Baitcaster fische würde ich gerne auch eine Kombo zum SpeedJiggen mit Multi mitnehmen. Rute wird wohl eine Custom werden. Blackhole 350 CapeCode oder eine Xzoga. Rollentechnisch bin ich da aber überfragt. Gibt es Alternativen zu den JiggingMaster?

  • Benutzer-Avatarbild

    Daiwa BG

    markus81 - - Generelles über Poppern und Jiggen

    Beitrag

    Danke für die Antworten! Die Daiwa wird es dann wohl werden. Reiseziel sind die Fijiinseln. Finde leider so gut wie keine Infos zu der Fischerei. Habe aber über FB einen der Guides ausfindig gemacht den ich schon öfters mit Fragen nerve. Er meinte PE 8 Popping und Jigging outfit... Zielfisch GT und Doggi und was sonst noch rumschwimmt. Unter 80lb line hätte ich jetzt nicht vor gehabt zu fischen, evtl. auch 100lb? Dann die 6500er, oder? Die 8000er wiegt ja nur ein paar Gramm mehr, ist die Rolle i…

  • Benutzer-Avatarbild

    Daiwa BG

    markus81 - - Generelles über Poppern und Jiggen

    Beitrag

    Für den ersten Ausflug wird noch eine Rolle zum Poppern und Jiggen gesucht. Stella und Saltiga würde ich aufgrund des Preises gerne ausschließen. Die Daiwa BG hat ja bei Alan Hawk recht gut abgeschnitten. Interessieren würden mich die größeren Modelle. Für mittelschweres Fischen zm PE8. Kann man die Rolle für einen einwöchigen Trip bedenkenlos kaufen? Oder lieber Saragossa? Passt die Übersetzung der Rolle sowohl zum Jiggen und zum Poppern?

  • Benutzer-Avatarbild

    So, stehe jetzt kurz davor zu buchen, und zwar zu den Fiji Inseln über Andrees Expeditions. ​War da schon mal einer von euch?

  • Benutzer-Avatarbild

    Wohin im Januar/Februar/März 2019

    markus81 - - Reisenanfragen

    Beitrag

    Also Oman glaube ich muss ich jetzt auch nicht unbedingt als Starter haben. ​Vom Angeln her traue ich mir das schon zu, ich denke da ganz fit zu sein und wenn man sich die Videos anschaut tut es manchmal schon weh einige Künstler auf den Booten zu sehen... ​Aber am Anfang sollte halt auch gleich ein Erfolgserlebnis her um schon angefixt für den nächsten Trip zu sein. ​Und wenn das so ist wie ich mir das so zusammengelesen habe ist der Oman eher so wie die Ballkönigin, klappt nicht immer, aber we…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wohin im Januar/Februar/März 2019

    markus81 - - Reisenanfragen

    Beitrag

    Also mit Einzelfahrer hatte ich nicht gemeint, dass ich alleine auf dem Boot sein will. Dass ich mich einer Gruppe anschließe ist klar und kein Problem. Ich kenne halt derzeit keinen der mifahren würde und müsste daher immer als Einzelperson anfragen. Über Tanzania habe ich jetzt versucht noch mehr Infos zu bekommen. Scheint aber nicht so einfach zu sein.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wohin im Januar/Februar/März 2019

    markus81 - - Reisenanfragen

    Beitrag

    Je mehr ich über Tanzania lese desto besser hört sich das an. Der Bericht hier von Enrico liest ja extrem vielversprechend. Evtl. muss ich den Zeitraum erweitern und September/ Oktober / November 2018 in Erwägung ziehen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Wohin im Januar/Februar/März 2019

    markus81 - - Reisenanfragen

    Beitrag

    Preislich hätte ich so ca. 5000,- inkl. Flug angesetzt. Wie gesagt sind Thun und GT die Hauptarten wobei ein Hai, Grouper, Rooster, Sail o.Ä. natürlich auch gerne beissen darf. Bei Andree verwirrt mich gerade die Sache mit den Einzel und Gruppenreisen. Gruppenreise bedeutet, dass der Zeitpunkt der Reise fix ist und ich mich einer Gruppe anschließe? Einzelreise bedeutet, ich melde mich mit 2,3,4 oder mehr Leuten an und die Reise wird individuell für mich geplant? Oder hab ich da einen Denkfehler …

  • Benutzer-Avatarbild

    Wohin im Januar/Februar/März 2019

    markus81 - - Reisenanfragen

    Beitrag

    Hmm, Panama scheint ja schon ein ziemliches Toprevier für große Thunfische zu sein. Die beste Zeit soll wohl Mai/Juni sein. Ein Revier in dem alle Arten sehr gut und groß vorkommen scheint eh schwierig zu finden zu sein. Evtl. macht es mehr Sinn sich erst mal auf eine Fischart zu konzentrieren und jede weitere Art gezielt bei einer nächsten Reise ins Visier zu nehmen. Die Videos über Tanzania haben mich auch noch ziemlich beeindruckt, wobei es für mich so aussah als ob die meisten Fische mit Big…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wohin im Januar/Februar/März 2019

    markus81 - - Reisenanfragen

    Beitrag

    Panama liest sich auch gut! Scheint aber eher viel Thun und weniger GT dort zu sein. Saison ab März bis Juni. März würde bei mir noch gehen. Dass es keine BigFishGarantie gibt ist mir klar. Die Chancen sollten halt einfach möglichst groß sein. Preislich glaube ich wird es schwierig unter 5000 zu bleiben inkl. Flug, oder? Was mir auch nicht so gut gefällt sind die teils nur 5 Angeltage bei den ganzen Angeboten. Bei der langen Anreise würde ich gerne etwas mehr Zeit zum Fischen haben. Ist Andrees …

  • Benutzer-Avatarbild

    Wohin im Januar/Februar/März 2019

    markus81 - - Reisenanfragen

    Beitrag

    2019 würde ich gerne meinen Angelhorizont erweitern und Thun/GTs nachstellen. Versuche derzeit möglichst viele Infos zusammen zu kriegen um mir Bild über die verschiedenen Destinationen zu sammeln. Bei AndreesExpeditions hab mich schon umgeschaut. Wie gehe ich die Sache am Besten an, wo kriege ich noch mehr Infos und welche Veranstalter gibt es noch? Ich wäre Alleinfahrer. Jigging und Poppern soll im Vordergrund stehen, ab und zu Naturköder ist auch ok, Trolling mit 80er Tiagras und BigGame ist …