Süchtige unter sich...

    Süchtige unter sich...

    Der Enrico, Molva45 hier, war auf Familienurlaub um sich an der Adria von der harten Angelsaison da oben im Norden zu erholen... das macht man wohl am Besten in dem man ein paar Tage mit ner Rute in der Hand am Wasser sitzt :thumbsup:
    Da er fast ums Eck von mir urlaubte, bin ich runter gedüst damit wir mal zusammen aufs Wasser konnten.


    Um halb 3 Morgens torkelte ich neulich mit nem brühheißen Becher Cafe in der Hand ins Auto. Kurzer Kontrollblick, das ganze Zeug das ich am Vorabend in die Karre geladen habe liegt noch da. Motor an und ab auf die Autobahn. Im Halbschlaf verflogen die Stunden bis ich von einem traumhaften Anblick wach gelächelt wurde...



    ...das Wasser ist schon mal in Sicht, nun musste im Wirrwar der fremden Stadt nur noch der blonde Nordländer gefunden werden... noch schnell ein Cafe' am Hafen und dann hieß es Motoren an, raus aufs offene Wasser, hinter den Inselketten der Kornaten.



    Am Spot begann das lange Warten, den bekannten Bluescreen im Blick, die Chumspur am laufen halten. Traumhaftes Wetter, gute Drift... Als der erste Schwall an Euphorie nachließ, holte mich dann aber die kurze Nacht ein und die Augen vielen für einen Moment zu... gut, vielleicht waren es auch zwei :whistling:
    Von einen Moment auf den Nächsten war ich aber hell wach, das Adrenalin pumpte durch den Körper... ...einen geileren Wecker gibt es nicht!



    So kamen im Laufe des Nachmittages 2 Little Tunny an die Boardwand, die gleich am Wasser zu Fillets verarbeitet wurden.

    Am Folgetag war das Wetter wechselhafter, immer wieder leichter Regen... am Spot angelangt, baute sich in der Ferne langsam eine dunkle Wolkenfront auf. Harte Regenschauer waren auszumachen, aber kein Gewitter... weiter fischen ^^
    Am späten Vormittag dann der ersehnte Strike! Die 50er Tiagra heulte auf, ein starker erster Run auf den ein aufregender Tanz am 0,7er Vorfach folgte bis wir einen wunderschönen BFT von 100lbs an der Boardwand hatten!





    'fishing is life, the rest just details...'


    ============================================
    Ex TakoradiBoyz- IGFA Weight Station, Ghana WA

    Informationen unser Partner

    Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von „Ital“ ()



    Mittags mussten wir uns ins Dickicht der Inselketten zurückziehen, da es am offenen Wasser zu ungemütlich wurde und das Driften kaum noch effektiv möglich war. Wir hatten dann noch 2, 3 Echos am Sounder doch das Ausharren bei Wind und Regen brachte leider keinen weiteren Strike. Zurück am Hafen auslanden und das Boot für den Folgetag klar machen, wir wollten nochmal früh raus...



    ...Lange bevor die Sonne auf ging, machten wir ein paar Sardinenkutter aus und warteten ab bis sie im Morgengrauen Ihre Netze auslegten. Zwei der Kutter gingen leer aus, machten sich nichtmal die Mühe ein Netz auszulegen und schipperten erfolglos zurück Richtung Hafen. Der Dritte schien vielversprechend, doch es gab keinen Strike, nichtmal ein Echo am Sounder war auszumachen.



    Wir bemühten uns noch ein paar Stunden, doch die Bedingungen waren nach dem Unwetter schlecht geworden. So schipperten wir früh Nachmittags zurück Richtung Hafen.
    Auf mich wartete eine 5 stündige Heimfahrt und ein Berg an Arbeit, Eni musste sich seinem Familienurlaub wieder anschließen ;)











    Ein paar Tage am Wasser verbracht, ein paar Fische gefangen und einen ebenso Fischverrückten etwas besser kennen gelernt... ..alles in Allem ein schönes Wochenende mitten in der Woche :thumbsup:

    @Molva45 schön das da draußen noch ein paar Verrückte rumlaufen... hat mich ehrlich gefreut! Hoffe Ihr hattet noch ein paar feine Urlaubstage ^^
    @Fortuna schade das du nicht dabei sein konntest Patrick, trotzdem Danke, schön wars auf deiner Maxi ;)





    'fishing is life, the rest just details...'


    ============================================
    Ex TakoradiBoyz- IGFA Weight Station, Ghana WA

    Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von „Ital“ ()

    Vielen Dank für den schönen Bericht. Schon beindruckend, wie dem blonden Wikinger die Fische auch im Süden hinterher schwimmen. Dickes Petri für die beendruckenden Fische! :thumbsup:

    Da ich auf der Insel Cres (Cikat) gerade meinen Familienurlaub verbringe, jukts mich grad ganz schön in den Fingern. Immerhin hab ich noch eine leichte Uferspinne dabei, falls ich es gar nicht mehr aushalte. :rolleyes:
    .. das Kompliment gebe ich gerne zurück :rolleyes: .. thx für die netten Fachsimpeleien .. denke, hat gepasst .. jederzeit gerne wieder, wenn es passt .. vergessen hast aber noch (nach unserem vorzeitigen Abbruch am 3. Tag) unsere "Eskalation" im örtlichen Angelfachgeschäft :thumbsup: .. glaube der hat an uns beiden `nen normalen durchschnittlichen Tagesumsatz gemacht .. zumal ich nächsten Tag nochmal mit dem Taxi hin musste 8| :whistling: .. natürlich nur, weil mein Sohn es total unfair fand, dass ich ohne ihn da hin bin und er unbedingt auch da rein müsse :saint: ..

    .. nich zu vergessen noch lieben Dank an Skipper Ivo und Patrick für den ganzen organisatorischen Kram bzgl. Unterkunft und Transfer sowie seine Geduld während meiner ausdauernden Tickerei via Messanger :D ..

    .. Fazit: in Kombination mit `nem family-holiday-trip echt empfehlenswert, mal 2-3 Tage der Angelei dort zu widmen .. oder halt `n WE-Trip, wenn man (wie Micha) in der "Nähe" wohnt ...
    Informationen unser Partner
    @ ital:

    Schöner Bericht!
    Schade, dass wir uns am Montag offshore nicht gesehen haben, dürfte ja nur ein paar Meilen von euch entfernt gewesen sein.

    Freut mich dass es für euch am nächsten Tag noch mit dem Bluefin funktioniert hat.

    Ich war dann am Dienstag gar nicht mehr draußen, habe ausgeschlafen und dann Wetterprognose angeschaut und nachdem es nach Regen aussah, habe ich langsam gepackt und bin nach Hause gedüst. War ohnehin zufrieden mit dem Dentex, da hab ich gar kein schlechtes Gewissen gehabt als ich gepackt habe.

    Ich war sowas von fertig nach den 2 Tagen um 4 Uhr aufstehen. Bin ich nicht gewohnt.... ;)

    So ein Kurztrip hat schon was, ich selber brauche ja ca. 5,5-6 Stunden runter, das zahlt sich schon aus für 2-3 Tage, aber du bist ja sogar noch näher unten.

    Kann es ohnehin kaum erwarten wenn ich wieder unten bin....
    Grüß euch,

    danke für die lieben Worte. Ist eben ein schwieriges Revier mit genügend Ausfall- und Schneidertagen. Aber wenn man sich da durch kämpft, kann man auch richtige Sternstunden erleben... ...und wie gesagt, fast ums Eck von mir :whistling: ...ist nicht Ghana, aber hilft ein wenig gegen das Heimweh ^^

    Bodenseefischer schrieb:

    Vielen Dank für den schönen Bericht. Schon beindruckend, wie dem blonden Wikinger die Fische auch im Süden hinterher schwimmen. Dickes Petri für die beendruckenden Fische!

    Ferdi, da ging ja auch 1,5 Tage kein Bluefin dran, bis wir ne blonde Strähne vom Nordländer zur Lockwirkung an die Sardine gebunden hatten :P :thumbsup:
    ...aber behalte es für dich, ist ein Geheimtipp :D ...

    Molva45 schrieb:

    .. das Kompliment gebe ich gerne zurück :rolleyes: .. thx für die netten Fachsimpeleien .. denke, hat gepasst .. jederzeit gerne wieder, wenn es passt .. vergessen hast aber noch (nach unserem vorzeitigen Abbruch am 3. Tag) unsere "Eskalation" im örtlichen Angelfachgeschäft :thumbsup: .. glaube der hat an uns beiden `nen normalen durchschnittlichen Tagesumsatz gemacht .. zumal ich nächsten Tag nochmal mit dem Taxi hin musste 8| :whistling: .. natürlich nur, weil mein Sohn es total unfair fand, dass ich ohne ihn da hin bin und er unbedingt auch da rein müsse :saint: ..

    Eskalation ist gut... wie zwei Kinder im Süßwarenladen denen man gesagt hätte 'ihr könnt nehmen was auch immer ihr wollt' 8o :D
    ps... jetzt wo ich es verraten habe, musst du auf deine Haare gut aufpassen... ...sonst rupfen sie dich wie ein Hühnchen 8|





    tight lines everyone,
    Michael

    'fishing is life, the rest just details...'


    ============================================
    Ex TakoradiBoyz- IGFA Weight Station, Ghana WA

    Informationen unser Partner

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „Ital“ ()