Eine Woche Tunasause

    t-dieter26 schrieb:

    scorp10n77 schrieb:

    denn die Thunfische sind gerade auf der Durchreise und dieses Jahr in echt guten Größen unterwegs.

    Schöne Fischchen habt ihr da gefangen :thumbsup: ,auch von mir Glückwunsch dazu.
    Aber bitte schreib nicht, die wären auf der Durchreise ,ich kann doch erst in 2 Wochen. X( Sag bitte Bescheid die Tunas sollen dableiben und auf mich warten.
    Mich hat doch auch das tuna -Fieber erwischt im letzten Jahr ....


    Ich drück dir die Daumen. Aber garantieren kann man für nix. Die verschwinden leider meist so plötzlich wie sie aufgetaucht sind. Dieter, du kannst mal ein paar sinkende, funktionierende Stickbaits für uns bauen!
    Informationen unser Partner
    Hi Dario Petri schöne fänge schöne Fotos. Gut abgeräumt.bin aktuell auch noch 1 Woche im Kroatien hier aktuell auf sehr gut little thunny und bft .bft auch teilweise gute grossen unterwegs hier aktuell. Little thunnys allerdings 1 Tag tausende überall am springen sowie auf 10-20 Meter Wasser tiefe und nix komplette Trick Kiste ausgepackt 7 Boote waren wir mitten drin 6 Schneider einer fing 2 bei tausend im Wasser dafür anderen Tag ein bft springt angeworfen und bamms.crazy manchmal.danke fürs einstellen. Ich poste was wenn zurück aktuell immer von morgen bis abends draussen dann zu Platt.

    Fortuna schrieb:

    Hi Dario Petri schöne fänge schöne Fotos. Gut abgeräumt.bin aktuell auch noch 1 Woche im Kroatien hier aktuell auf sehr gut little thunny und bft .bft auch teilweise gute grossen unterwegs hier aktuell. Little thunnys allerdings 1 Tag tausende überall am springen sowie auf 10-20 Meter Wasser tiefe und nix komplette Trick Kiste ausgepackt 7 Boote waren wir mitten drin 6 Schneider einer fing 2 bei tausend im Wasser dafür anderen Tag ein bft springt angeworfen und bamms.crazy manchmal.danke fürs einstellen. Ich poste was wenn zurück aktuell immer von morgen bis abends draussen dann zu Platt.


    Man beobachtet dich bei Facebook ;) Noch viel Erfolg!
    Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Aber bin ja nicht der einzige, der hier eine hat.

    Ich sags mal so, sie könnte definitiv mehr Power haben, bisher hat sie aber alles, was dran hing, gut handhaben können. Kann auch, wenn der Fisch nach unten geht, nicht unbedingt mehr halten, als ich auf die Rute geben kann. Also sie ist für mich schon ziemlich gut! Ich muss auch des öfteren mit kleinen Ködern fischen und dann muss ich einfach noch auf die erforderliche Wurfweite kommen. Erwäge aber auch momentan mich nochmal zu erweitern, spare momentan und liebäugle mit einer Yamaga Blue Sniper... :love: Aber mehr als Ergänzung, denn als Ersatz. Sind ja auch immer zu zweit unterwegs mit nur einer Thunaspinne :D
    Informationen unser Partner
    Also ich habe sowohl die GKC 86 Tuna, als auch die Blue Sniper 81/10 Blacky.
    Die Yamaga Blanks ist ja ungefähr doppelt so teuer, das sollte man im Hinterkopf haben.
    Mit der Yamaga habe ich nach 2 Stunden Kampfzeit einen lediglich im Maulwinkel gehakten 77 KG YFT gelandet. Die Rute war schon ziemlich krumm hat aber aber anstandslos mitgemacht. In der einen oder anderen Situation (Death Circles an Ende) hätte ich jedoch ein wenig mehr Lifting Power gebrauchen können. Der Mate meinte die Ruten von Racepoint könnten das besser. Vermutlich die Racepoint 200 oder 250, man möge mich korrigieren falls ein anderes Modell besser ist.
    Von der Aktion ist die GKC86 sehr ähnlich, ist aber etwas länger und weicher.

    Ich bin jetzt kein super Erfahrener BFT Angler, aber ich würde sagen, wenn die Größe der zu erwartenden Fische bei bis zu 50 Kg liegt, dann reicht die Majorcraft vollkommen aus. Bei 50-75 KG würde ich eher zur Yamaga greifen, darüber dann mal die Racepoint angucken.
    Wobei man auch mit einer 81/10 Blacky keine Langeweile beim Drill eines 40 Kilo Fischs haben wird.
    Natürlich kriegt man in entsprechend längerer Drillzeit wohl auch nen 80 Kg Fisch mit der Majorcraft gelandet, aber so richtig im Wohlfühlbereich ist man da vermutlich nicht mehr. Hängt aber natürlich auch stark davon ab, wie der Fisch gehakt ist. Wenn ein Drilling in den Kiemen hängt ist der Fight wohl schneller vorüber, als wenn ein Single Hook im Maulwinkel sitzt.

    Hoffe das hilft dir bei der Einschätzung...
    Wenn knapp unter 600€ kein Problem sind und große Fische möglich sind, dann würde ich mir die Yamaga Blanks mal angucken. Oder halt die Racepoint.
    Danke für die Ausführung Benjamin! Der dicke YFT ist dein Profilbild nehme ich an? :thumbup: Kannst du noch ein bisschen was zu den Wurfgewichten der Yamaga sagen? Lässt die sich gut aufladen und kann man damit auch leichtere Köder werfen? Würde, so wie du es schreibst und ich mir selbst schon ausgedacht hatte eigentlich perfekt in den Anforderungsbereich passen bei mir :)
    Informationen unser Partner