Welcher Blank zum jiggen?

    Grüß dich,

    Wie schon dargelegt, wärst du echt gut dran ein paar Rutenvariationen zu begrabbeln, im Optimalfall sogar testen zu können, bevor du dich festlegt, zumal du, sofern richtig verstanden, noch keine Erfahrungswerte hast.
    Selbst voll angefixt, freunden sich nur Wenige wirklich mit der Jiggerei an und fischen dann auch tatsächlich mehr als den gelegentlichen Drop eines Jigs, meiner persönlichen Erfahrung nach zumindest. Ohne dich von deinem Vorhaben abbringen zu wollen, wäre da eine günstige & dennoch brauchbare Rute von der Stange eine unkomplizierte Alternative, um auszuloten, ob der ganze Hype und regelmäßig ausgedehnte Sessions überhaupt etwas für dich sind...
    ...just my thoughts :whistling:


    Michael


    Habe den Post zum besseren Verständnis nochmal editiert

    'fishing is life, the rest just details...'


    ============================================
    Ex TakoradiBoyz- IGFA Weight Station, Ghana WA

    Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von „Ital“ ()

    ITAL:
    zumindest 8 aus 10 Personen freunden sich nie wirklich mit der Jiggerei an.

    Dem kann ich nicht zustimmen,ich mach das jetzt seit 1995 und kann beobachten,dass Jigging seit 10 Jahren immer mehr Zulauf findet und in den Märkten prozentual den größten Wachstum hat.Bei mir war noch niemand dem das Jiggen nicht gefallen hat im Gegenteil sogar die Frauen und Kinder der Angler wurden angefixt.
    Auch wurde bei uns (Kanaren)auf fast allen anderen Charterbooten mittlerweile das Jigging zum festen Bestandteil Ihres Angebotes.Obwohl das Livebaitangeln jahrelang das Angesagteste war und beste Erfolge brachte,einfacher ist und fast jedem ohne große Mühe einen dicken Fisch beschert.
    Viele sagen Livebait wäre die beste Methode will ich auch nicht widersprechen,allerdings hatte ich schon öfter 4-5 Boote in unmittelbarer Nähe (teilweise 10m)die mit Livebait nichts fingen während bei mir die Fische auf die Jigs ballerten.
    Es gibt die Angler ,ich nenne sie Karpfenangler,die gemütlich an der Angelstelle ansitzen mit ein Bierchen in der Hand und auf den Biss warten ohne gross etwas machen zu müßen/wollen,für diese ist das Jiggen eher nichts .Andere möchten mehr aktiv angeln,den Fisch mit Kunstköder überführen dementsprechend muss dem Köder leben eingehaucht werden um zum Erfolg zu kommen.Für mich ist das dass eigentliche Sportangeln und ein so gefangener Fisch ist aus anglerischer Sicht viel wertvoller .
    Einen großen Fisch zu drillen (Trolling)ist natürlich auch Sport,aber letztendlich wartet man dabei auch auf den Biss oft Stundenlang.
    Mir gefällt das Jiggen am Besten ,obwohl wie ITAL schon schreibt es sehr anstrengend ist(dafür hat man das Fitnesstudio gespartLOL).Natürlich gefällt mir Trollen auf Marlin Tuna und co auch gut.
    Es muss ein Erfolgserlebnis kommen ,keinem macht es Spass stundenlang sich einen abzurödeln ohne den entsprechenden Erfolg zu haben.
    Geschichten im Netzt von Anglern die den Spass daran nicht fanden lag meines Erachtens oft daran,dass sie den Fehler gemacht haben sich direkt dicke schwere Jigs zu kaufen und großes Gerät, mit dem sie dann nach kürzester Zeit platt waren und natürlich nicht zum Erfolg kamen.Deswegen würd ich jedem Anfänger raten erstmal mit kleinen Jigs anzufangen (150gr sollte machbar sein für jeden),natürlich in geeignetem Gebiet(Strömung ,Tiefe etc)für Frauen und Kindern immer eine Inchiku Kombo mitnehmen ,um weiterangeln zu können wenn die Kraft sie verlässt.Nichts langweiligeres wie stundenlang ohne Beschäftigung auf einem Boot zu sitzen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „Billfish“ ()

    @eifeljogi....können wir gerne machen...vielleicht hat der eine oder andere auch Lust dazu zu stoßen...melde mich nächste Woche...habe Montag und Dienstag Meisterprüfung und zu viel um die Ohren.

    @Ital ...ob die Angelei was für mich ist werde ich feststellen wenn ich dabei bin...solange sie Fisch bringt wird sie was für mich sein ;) bezüglich des Preises...eine Xzoga bekomme ich auch für unter 200€ aufgebaut... Die Finanzen sind erstmal zweitrangig

    @billfish. .ich musste gerade etwas schmunzeln als du die Karpfenangler angesprochen hast...ich betreibe die Angelei sehr intensiv...und glaube mir...Es steckt ne Menge Arbeit Zeit und Schweiß hinter dem Erfolg...aber alles zu beschreiben würde zu lange dauern...schließlich ist das hier ein Big game forum ;)
    luidahawk :
    man die selben Komponenten benutzt wie die orginal ruten dann wird es definitiv billiger...Arbeit nicht inbegriffen...man kann aber die Rute so gestalten wie mann es Es möchte...grifflänge...höherwertigere Komponenten...ausserdem ist beim Bau ein gewisser Spaß dabei.

    "eine Xzoga bekomme ich auch für unter 200€ aufgebaut"

    Kannst Du mir mal eine Kostenaufstellung einer Xzoga Jiggingrute pe 4-8 nach Deiner Vorstellung machen unter 200,-mit allen Teilen?

    Mit den Karpfenangler war nicht die Vorbereitung gemeint sondern das aktive angeln letztendlich,beim Jiggen hast du wenn Du es richtig machst mindestens genausoviel Aktion in der Vorbereitung oder noch mehr....Will auch keinem auf die Füße damit treten,jeder soll machen wozu er lust hat,es gibt halt solche und solche....und solche.
    Informationen unser Partner

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Billfish“ ()

    luidahawk schrieb:

    @eifeljogi....können wir gerne machen...vielleicht hat der eine oder andere auch Lust dazu zu stoßen...melde mich nächste Woche...habe Montag und Dienstag Meisterprüfung und zu viel um die Ohren.

    @Ital ...ob die Angelei was für mich ist werde ich feststellen wenn ich dabei bin...solange sie Fisch bringt wird sie was für mich sein ;) bezüglich des Preises...eine Xzoga bekomme ich auch für unter 200€ aufgebaut... Die Finanzen sind erstmal zweitrangig

    @billfish. .ich musste gerade etwas schmunzeln als du die Karpfenangler angesprochen hast...ich betreibe die Angelei sehr intensiv...und glaube mir...Es steckt ne Menge Arbeit Zeit und Schweiß hinter dem Erfolg...aber alles zu beschreiben würde zu lange dauern...schließlich ist das hier ein Big game forum ;)


    So kurzfristig klapps bei mir leider nicht .
    Hab gerade gesehen mein Flieger ins Warme geht nächste Woche Dienstag :rolleyes:
    es gibt nur ein Leben lebe es !
    Informationen unser Partner
    Kann einer was zum Xzoga Taka U*S 500 oder 350 blank sagen?
    ist der 350er mit PE 5-8 vergleichbar mit dem Graphite Expert Jig Pro I PE4-8 blank?
    You Haven't Popped A Fish Until You've Popped A Bluefin Tuna!

    Tag & Release!

    Tag-Nr.:

    - HM 096188
    - HM 096189
    - HM 096186
    - HM 096184
    - HM 096187
    - HM 093606
    - HM 096185
    - HM 096667
    - HM 093607
    - HM 089387
    - HM 096666
    - HM 089386
    - HM 096674
    - HM 099192
    - HM 099180
    - HM 099179

    BenjaminB. schrieb:

    Hmmh welcher Shop ist das denn? Shops die ich so gefunden habe, wollen eher so um die 30€ mehr haben für den Blank. Bei zu günstigen Preisen sind das manchmal Betrüger, also drauf achten, dass man z.B. mit PayPal zahlen kann.


    Hallo Benjamin, du hast mal von einer black hole Jigge für das slow pitch berichtet für um die 100 Euro, hast du da ne Bezugsquelle ?
    Gruss Ulf
    @Angler1971: Hi Ulf, ich habe die BLACK HOLE "DARK HORSE" LIGHT JIGGING ROD B662H2MF
    Habe ich damals via Ebay beim Maguro Pro Shop in Kroatien gekauft. Der hat sie aber nicht mehr gelistet soweit ich das sehe.
    Hier gibts es sie aus Japan für 100€ plus Importabgaben:
    ebay.de/itm/FREE-SHIPPING-NS-B…BER-JIGGING-/132123741953

    Ne Alternative wären die Majorcraft Crostage Ruten, die sind auch relativ aus Zypern günstig zu beziehen:
    tackle4all.com/major-craft-new…lure100250gr-p-11577.html

    Oder aus D. die Expert Graphite:
    tackle24.de/index.php?a=8334

    Wobei ich natürlich nur die Black Hole gefischt habe. Aber Ruten habe ich auch von den beiden anderen Marken und kann daher die Marken generell empfehlen.

    TL,
    Benjamin
    Informationen unser Partner

    BenjaminB. schrieb:

    @Angler1971: Hi Ulf, ich habe die BLACK HOLE "DARK HORSE" LIGHT JIGGING ROD B662H2MF
    Habe ich damals via Ebay beim Maguro Pro Shop in Kroatien gekauft. Der hat sie aber nicht mehr gelistet soweit ich das sehe.
    Hier gibts es sie aus Japan für 100€ plus Importabgaben:
    ebay.de/itm/FREE-SHIPPING-NS-B…BER-JIGGING-/132123741953

    Ne Alternative wären die Majorcraft Crostage Ruten, die sind auch relativ aus Zypern günstig zu beziehen:
    tackle4all.com/major-craft-new…lure100250gr-p-11577.html

    Oder aus D. die Expert Graphite:
    tackle24.de/index.php?a=8334

    Wobei ich natürlich nur die Black Hole gefischt habe. Aber Ruten habe ich auch von den beiden anderen Marken und kann daher die Marken generell empfehlen.

    TL,
    Benjamin


    Danke für die Info, leider alle mit Triggergriff. SUCHE eine Spinning Version.